Ein handverlesener fruchtiger Bursche
Bitte beeilen: „Macko-Wein“ gibt’s nur 1250 Mal

Heiner Dopp und die Meckenheimer Winzer bei der Abfüllaktion: Den Macko-Jubiläumswein gibt’s nicht nur als Dreiviertel-Liter-Flasche, sondern auch in der Magnum-Version.
3Bilder
  • Heiner Dopp und die Meckenheimer Winzer bei der Abfüllaktion: Den Macko-Jubiläumswein gibt’s nicht nur als Dreiviertel-Liter-Flasche, sondern auch in der Magnum-Version.
  • Foto: Markus Pacher
  • hochgeladen von Markus Pacher

Meckenheim. Mächtig in’s Zeug gelegt haben sich sechs Meckenheimer Winzer, um in einer beispiellosen Gemeinschaftsaktion den Jubiläumswein zur 1250-Jahrfeier der Gemeinde aus der Taufe zu heben. Benannt nach dem Jubiläums-Maskottchen gibt’s den „Macko-Wein“ in einer Auflage von 1250 Exemplaren.

„Ein Wein mit herrlichen Apfel- und Birnen-Aromen, einem spannenden Säure-Kick und einer angenehm abrundenden Süße, kurzum ein Wein, der Spaß macht“, urteilt die frisch gekürte Weinprinzessin Tamara Fränzl - der Meckenheimer Jubiläumswein ist das süffige Ergebnis einer Zusammenarbeit der sechs Riesling anbauenden Meckenheimer Winzerbetriebe. Für den Ausbau des als fruchtig, trocken und würzig charakterisierten Rieslings zeichnete Kristofer Grass, Kellermeister des Wein- und Sektgut Brauns, verantwortlich. Das Besondere am Macko-Wein: Die 1250 Flaschen sind mit einer Nummer versehen, die jeweils eines der 1250 Jubiläumsjahre symbolisiert, angefangen mit der Zahl 786 - das Jahr der erstmaligen Erwähnung in einer Schrift des Klosters Lorch - bis hin zur aktuellen Jahreszahl 2018. Jeder der beteiligten Winzer hat dafür 500 Kilogramm Trauben aus Meckenheims ältester Weinlage „Spielberg“ gestiftet. Beteiligt an der Ernte waren unter anderem Vertreter des Gemeinderates, 45 Grundschulkinder und Bürgermeister Heiner Dopp, der auch streng überwacht und tatkräftig bei der großen Abfüllaktion in der großen Halle des Wein- und Sektguts Braun mitwirkte. So wurden am 18. April diesen Jahres zusätzlich 50 Doppelmagnum-Flaschen mit je drei Litern und 200 Magnumflaschen mit jeweils 1,5 Litern befüllt, verkorkt und mit einer Etikette versehen. Sowohl die Magnumflaschen als auch die Dreiviertel-Liter-Flaschen sind erhältlich im Rathaus der Ortsgemeinde, Telefon 06326 219.pac

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen