Iffezheim mit Galopp-Meeting, Herbstmarkt & Ponytrabrennen
"Sales & Racing Festival" auf der Rennbahn Iffezheim

Iffezheim. Auf „goldene Herbsttage“ hofft Baden Racing-Geschäftsführerin Jutta Hofmeister für das abschließende Galopp-Meeting der Saison 2018 auf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim – das "Sales & Racing Festival" vom 19. bis 21. Oktober. „Neben den tollen sportlichen Highlights bieten wir im Herbst-Meeting auch wieder ein attraktives Unterhaltungsprogramm“, so Hofmeister.

Der Herbstmarkt mit mindestens zehn Ausstellern lädt zum Shopping-Bummel zwischen den Rennen ein. Die Bandbreite reicht von Blumendekoration, Häkel- und Strickarbeiten bis hin zu Alpaka-Produkten. Mit dabei ist auch der Kürbishof Dieter Eckerle, der rund 250 verschiedene Kürbisarten präsentiert. Am Kürbisstand direkt am Führring ist für Sonntag eine kostenfreie Halloween-Aktion für die jungen Gäste der Rennbahn geplant: Dort kann ein Kürbis nach Lust und Laune geschnitzt und bemalt werden, um ihn als Herbst-Dekoration mit nach Hause zu nehmen.

Am Final-Sonntag ist zudem der "Ponyrennclub Schweiz" zu Gast. Der Verein schreibt das Thema Nachwuchsförderung besonders groß und wird ein Ponytrabrennen mit voraussichtlich elf Teilnehmer präsentieren. (br)

Infos: Das "Sales & Racing Festival" beginnt am Freitag, 19.10., mit dem Ferdinand Leisten Memorial, dem am höchsten dotierten Zweijährigen-Rennen Deutschlands als Höhepunkt. Am Sonntag stehen zwei Rennen der Europa-Kategorie III im Mittelpunkt. Platzöffnung ist jeweils um 12 Uhr, der erste Start ist für 13:20 Uhr angesetzt. Am Freitag nach den Rennen und am rennfreien Samstag läuft die Herbst-Auktion der BBAG, www.baden-racing.com - www.ponyrennclub.ch

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen