Gemeinderatswahlen
Konstituierende Sitzung des Kronauer Gemeinderats

Kronaus neue Volksvertreter mit dem Ortoberhaupt Frank Burkard (rechts)
2Bilder
  • Kronaus neue Volksvertreter mit dem Ortoberhaupt Frank Burkard (rechts)
  • hochgeladen von frieder scholtes

Vollzug der Gemeinderatswahl in Kronau Thorsten Moch 1. Bürgermeister Stellvertreter
Die Gemeinden sind der eigentliche Ort der Wahrheit, weil sie der Ort der Wirklichkeit sind“. sagte Hermann Schmitt-Vockenhausen. Demgemäß wurde bei der konstituierenden Sitzung des Kronauer Gemeinderats das Ergebnis der Wahl vom 26.05.2019 vollzogen.
Aus dem Plenum verabschiedet wurden mit Rüdiger Hillenbrand (CDU), Fabien Knaus (Junge Liste), Marie Louise Moch (Junge Liste)und Benno Homann. Die zwei Letztgenannten erhalten wegen Abwesenheit ihre Entlassungsurkunden bei der nächsten Gemeinderatsitzung.
Bürgermeister Frank Burkard verpflichtete vierzehn Gemeinderätinnen und Gemeinderäte, wobei zehn Bürgervertreter wiedergewählt wurden. Die mit sechs Mandaten stärkste Fraktion stellte die CDU mit Sandra von Bergmann-Korn, Josef Wittek, Stefan Mächtel, Nico Vurnik, Michael Breuer (neu) und Luisa Fabing (bisher Junge Liste). Mit fünf Sitzen ist die Freie Wähler Vereinigung im Gemeindeparlament vertreten. Torsten Moch erzielte das beste Ergebnis aller Gewählten, Franz Just gehörte bereits dem bisherigen Rat an, während Uta Türmer, Thomas Dammert und Tanja Klumpp neu Gremium sind. Die SPD-Mandatsträger Rolf Acker, Heike Rösch und Thomas Weber gehörten bereits dem Gemeinderat an.
Die Wahl des 1. Stellvertreters des Bürgermeisters entschied der Stimmenkönig der Gemeinderatswahl Thorsten Moch für sich. Zweite Stellvertreterin wurde Sandra von Bergmann-Korn, dritter Stellvertreter wurde Rolf Acker.
Als Fraktionssprecher fungieren für die CDU Stefan Mächtel, für die Freien Wähler Thorsten Moch und für die SPD Fraktion Thomas Weber.
Vier Gemeinderäte für langjährige Rats-Zugehörigkeit geehrt
Mit der Ehrennadel des Gemeindetags Baden-Württemberg für zehnjährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat wurde die Gemeinderätin Sandra von Bergmann-Korn, die bei der Wahl die meisten Stimmen für die CDU auf sich vereinigen konnte, geehrt. Sie gehörte dem Sozialausschuss an und war Stellvertreterin in weiteren Gremien. Auch Franz Just (Freie Wähler) bekam die Ehrung. Er wurde 2009 ins Gemeindeparlament gewählt und war im Ausschuss für Jugend,- Sport und Senioren tätig. Zu den Geehrten gehörte auch Heike Rösch, die die SPD im Sozialausschuss vertrat.
Nico Vurnic ist der vierte Jubilar, er war CDU Fraktionssprecher. „Er hatte stets gute Ideen“, sagte der Laudator Frank Burkard. Vom Fachwissen Vurnik´s hat die Gemeinde  vor allem in technischen Fragen profitiert.

Kronaus neue Volksvertreter mit dem Ortoberhaupt Frank Burkard (rechts)
Bürgermeister Frank Burkard und seine Vertreter Thorsten Moch (1. Vertreter rechts), Sandra von Bergmann-Korn, 2. Vertreterin und Rolf Acker 3. Vertreter, Zweiter von rechts).
Autor:

frieder scholtes aus Kronau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Terrasse am Teich
2 Bilder

Fastenwandern und Yogafasten in Landau
Fit in den Herbst

Landau. Spätsommer und Herbst sind die besten Jahreszeiten, um sich gut für die Wintermonate vorzubereiten. Ballast abwerfen, auch ein paar Pfunde dürfen es sein. Energie tanken und Kräfte bündeln, um mit gestärktem Immunsystem in den Winter zu starten. Dafür greifen immer mehr Menschen auf eine Jahrtausende alte Heilkunst zurück: das Fasten, die Energiequelle schlechthin, die dem Menschen als Ganzem dient - Körper, Geist und Seele. Fastenbegleitung im Fastenlandhaus Herrenberg über das ganze...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang bei Reichenbach-Steegen

Pfälzer Musikantenweg erinnert an altes Wandergewerbe
Auf den Spuren der Geschichte

Weilerbach. Die Wandermusikanten, bekannt als „Die Mackenbacher“, waren in der ganzen Welt bekannt. Viele Menschen aus dem Pfälzer Bergland zogen hinaus in die Ferne, um ihr Geld als Wandermusikanten zu verdienen, da sie sonst keine Erwerbsmöglichkeiten hatten und die Bauernhöfe meist zu klein waren. Auf allen Kontinenten musizierten sie als Straßenmusikanten, in großen Orchestern oder in bekannten Zirkusunternehmen. Das verdiente Geld reichte, um die Familien zu ernähren, die teils Jahre auf...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Stille der Natur im Pfälzer Bergland erleben

Wandern in der Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan
Stille der Natur

Kusel-Altenglan. Auf der Burg Lichtenberg, Stammsitz der Grafen zu Veldenz, hoch über dem Örtchen Thallichtenberg ist der Startpunkt des Wanderweges, der bis zum Veldenzer Schloss in Lauterecken führt. Über 62,2 Kilometer führt der als Leading Quality Trail ausgezeichnete Veldenz Wanderweg durch das Pfälzer Bergland. Der Prädikatswanderweg zeichnet sich durch seine natürliche Stille aus. Er führt durch zwei wunderschöne Naturschutzgebiete und lässt sich in fünf Etappen einteilen. Mit Ausnahme...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das mit Sonnenkraft betriebene Ausflugsschiff "Neckarsonne" auf dem Neckar in Heidelberg

Solarschiff „Neckarsonne“ in Heidelberg
Kraft der Sonne

Heidelberg. Das ist die Attraktion in Heidelberg: Mit dem Solarschiff „Neckarsonne“ fahren die Gäste lautlos und abgasfrei auf dem Neckar und erleben die Schönheit der Stadt von einer neuen Seite. Die 77 Solarmodule speisen eine Batterie, so dass bei Sonnenschein, Regen und während der Dämmerung gefahren werden kann. Während der 50-minütigen Rundfahrt auf dem Neckar vor der Stadt Heidelberg erhalten die Fahrgäste Infos über das Solarschiff, die Schifffahrt auf dem Neckar und die...

Online-Prospekte aus Bad Schönborn und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen