Corona-Fallzahlen im Saarpfalz-Kreis
Anzahl infizierter Personen auf 304 erhöht

Symbolbild

Saarpfalz-Kreis. Die Anzahl der bestätigten am Coronavirus infizierten Personen (fortlaufende Liste) im Saarpfalz-Kreis hat sich auf 304 erhöht (Stand: 21. April). Diese verteilen sich auf die Städte und Gemeinden wie folgt:

Homburg: 59
St. Ingbert: 94 + 2 (Besucher)
Mandelbachtal: 35
Kirkel: 25
Blieskastel: 37
Bexbach: 18
Gersheim: 7
Wohnorte außerhalb des Saarpfalz-Kreises: 27
Genesene: 173

Abstrichstation auf dem DSD-Gelände
Wie die Kassenärztliche Vereinigung Saarland mitgeteilt hat, werden einige COVID-19-Testzentren aufgrund von rückläufigen Testungen ab Montag, dem 20. April, geschlossen. Das betrifft neben den Standorten St. Wendel und Merzig auch das Homburger Testzentrum gegenüber der Kreisverwaltung. Zeitgleich sollen sechs Corona-Praxen eröffnen, die neben der Betreuung von Infekt-Patienten auch Abstriche vornehmen können.

Erreichbarkeit der Hotline des saarländischen Gesundheitsministeriums
Das saarländische Gesundheitsministerium hat eine Hotline für allgemeine Fragen zum Coronavirus im Saarland eingerichtet, die montags bis freitags zwischen 7.30 bis 18.30 Uhr erreichbar ist unter (0681) 501-4422. Zusätzlich werden die Anliegen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger auch samstags zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr beantwortet. Wegen geringer Anrufzahlen wird die Hotline an Sonn- und Feiertagen eingestellt. Die Zeiten können sich je nach Lage ändern und bei Bedarf wieder ausgeweitet werden.Via Mail erreicht man das eingerichtete Lagezentrum zum Corona-Virus unter: corona@saarland.de. ps

Autor:

Tim Altschuck aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, (links) freute sich, Benjamin Heise die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen.

Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach
Benjamin Heise ist zertifizierter Ortho-K-Spezialist der WVAO

Ramstein-Miesenbach. Das überprüfte Qualitätsmanagement und die zahlreichen Ortho-K-Anpassungen weisen nach, dass Benjamin Heise, Inhaber von Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach, sein Handwerk versteht und Orthokeratologie bestens beherrscht. Nicht zuletzt sprechen auch die positiven Kundenbewertungen eine deutliche Sprache. Dafür erhielt er jetzt das Zertifikat der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO). Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, freute sich,...

Online-Prospekte aus der Region Oberes Glantal



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen