Tag der offen Tür in Hambrücken
Gemeinschaftsschule präsentierte sich der Öffentlichkeit

Der Pop-Chor begrüßte musikalisch
6Bilder

Hambrücken (jk) Erstmals präsentierte sich die Gemeinschaftsschule in Hambrücken in ihren neuen Räumlichkeiten der Öffentlichkeit.
Am 10. September 2018 hatten die beiden achten und neunten Klassen der Lußhardt-Gemeinschaftsschule Forst-Hambrücken ihr neues Domizil in der Pfarrer-Graf-Straße 6 in Hambrücken bezogen und seither mit Leben erfüllt.
Am vergangenen Samstag konnte sich nun auch die Bevölkerung ein Bild von den renovierten Räumlichkeiten machen.
Nach der musikalischen Begrüßung durch den Pop-Chor unter der Leitung von Denise Vogel hieß Schulleiter Stephan Walter die Gäste herzlich willkommen. Man wolle eine lebendige Schule sein, die sich nach außen offen präsentiere, stellte der Rektor fest. Er dankte in diesem Zusammenhang der Gemeindeverwaltung mit Bürgermeister Thomas Ackermann an der Spitze, welche die Sanierung der Räumlichkeiten gewährleistet habe. Ganz besonders wies er auf das Speisen- und Getränkeangebot des Förder-vereins hin, welcher die Bewirtung übernommen hatte.
Bürgermeister Thomas Ackermann bekräftigte die Wichtigkeit der Gemeinschaftsschule als Standortfaktor für die Lußhardtgemeinde und dankte allen Beteiligten. Die Räumlichkeiten, betonte auch er, stehen neben den beiden Nutzern, der Gemeinschaftsschule sowie der Pfarrer-Graf-Grundschule, auch der Öffentlichkeit, so etwa der Volkshochschule, der Musikschule, dem Seniorenbeirat und weiteren Gruppen offen. Ihm sei es wichtig, dass die Investition der gesamten Gemeinde zugutekomme. Danach übernahmen dann Schülerguides die Führung durch die Räum-lichkeiten in Kleingruppen. So konnten die insgesamt sieben Klassenzimmer mit den zugehörigen Lernateliers, die nach neuesten Standards errichteten Fachräume und alle weiteren Räumlichkeiten besichtiget werden. Zu jedem Raum gab es dann auch spezielle Erläuterungen. Seitens der Schulsozialarbeit wurde auch Kinderschminken angeboten. Generell stehen den Nutzern modern, hell und großzügig ausgestattete Räumlichkeiten nach den neuesten Standards zur Verfügung. Das Gebäude wird umweltfreundlich mittels einer Luftwärmepumpe beheizt, welche durch einen Gaskessel für die Spitzenlast ergänzt wird, war zu hören. Beleuchtung in LED-Standard im kompletten Gebäude, eine umfangreiche Wärmedämmung, die das Raumklima sowohl im Sommer als auch im Winter sehr verbessern wird, eine Vielzahl an multifunktional nutzbaren Räumlichkeiten sowie natürlich die entsprechend ausgestatteten Fachräume garantieren für einen modernen und zeit-gemäßen Schulbetrieb. Von diesem und noch viel mehr konnten sich die zahlreichen Besucherinnen und Besucher des Tages der offenen Tür dann selbst ein Bild machen.

Autor:

Jochen Köhler aus Hambrücken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.