U13 der SG Graben-Neudorf verpasst Ticket für Wolfsburg
Knapp am Treppchen vorbei

Die U13 der SG Graben-Neudorf

Graben-Neudorf. Am Samstag nahm die U13 der SG Graben-Neudorf in Karlsruhe beim Qualifikationsturnier für das Volkswagen Junior Masters 2019 teil.
Beim gut besetzten Turnier beendeten die D-Junioren der SG Graben-Neudorf die spannende Vorrunde mit sieben Punkten auf dem vierten Platz. Damit verpasste man leider ganz knapp den Einzug ins Halbfinale.
Nach einem 6:0 Auftaktsieg über Forchheim folgte eine verdiente 0:3 Niederlage gegen den FCA Walldorf. Mit etwas Pech unterlagen die Jungs dann dem SV Waldhof mit 0:1. Gegen den FC Östringen gab es dann einen 1:0 Erfolg. Im abschließenden Spiel musste ein Sieg her, um noch ins
Halbfinale einzuziehen. In einem packenden Spiel gegen die JSG Büchenbronn/Grunbach gelang jedoch beiden Seiten kein Treffer, so dass es beim leistungsgerechten Remis blieb.
Mit dem Erreichen des vierten Platzes in der starken Vorrundengruppe konnte die junge Truppe der SG Graben-Neudorf aber dennoch sehr zufrieden sein. Immerhin war man im gesamten Teilnehmerfeld als eines der jüngsten Teams an den Start gegangen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen