Wie macht man Apfelsaft?

2Bilder

Nicht schlecht staunten die Frühstücksgäste beim Obsthof Enders in Albisheim als plötzlich viele Kinderstimmen im Hof zu vernehmen waren. Gerne waren die Sonnenkäferkinder der Kindertagesstätte der Einladung von Birgit und Karl- Werner Enders am Montag, den 14. September gefolgt, um sich vor Ort einmal zeigen zu lassen, wie der leckere Apfelsaft hergestellt wird.
Beeindruckt waren die Kinder, aber auch die begleitenden Erzieherinnen von der Produktionsmaschine in der großen Halle, wo über die Saison bis zu 30 Apfelsorten verarbeitet werden. Auch Privatpersonen können bei uns ihre Äpfel abgeben, wie Birgit Enders erläuterte und bekommen so ihren eigenen Apfelsaft mit nach Hause.
Groß wurden die Augen der kleinen Besucher als der Gabelstapler die riesigen Kisten anlieferte mit immerhin 300 kg Inhalt der besonderen Früchte. Einmal im Auffangbehälter der Maschine gelandet, fanden die Äpfel ihren Weg in den Häcksler und das „Geschnetzelte“ in die integrierte Presse. Viel wichtiger als der trockene Trester am Erzeugungsende war für die Warenprüfer der Ablasshahn an der Seite der Fruchtpresse. Denn hier war der begehrte Saft erhältlich. Für jeden den Verkoster hatte Frau Enders einen Becher bereitstehen um sich den frischgepressten Apfelsaft münden zu lassen. Das Ergebnis der „Apfelkäfer“ war ein eindeutiger Daumen hoch.
Vorbereitet auf Teller waren aber auch Apfelschnitten der Sorten Gala, Wellant und Elster. Hier konnten die Kinder einmal probieren welcher der Dreien ihnen am besten schmeckte. Einen klaren Sieger gab es nicht, wobei der „Süßeste“ ein paar mehr an Stimmen auf sich vereinen konnte.
Ein toller Ausflug und ein schönes Erlebnis für die Kinder der Sonnenkäfergruppe deren Dank zu Abschied der Familie Enders vom Obsthof galt. Sicherlich nicht die letzte Exkursion in die leckere Apfelwelt.

Autor:

Dieter Runck aus Göllheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Online-Prospekte aus Kirchheimbolanden und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen