Niederlage beim Tabellenführer aus Bobingen trotz gutem Spiel
Erneut knappere Niederlage für die Ettlinger Sportkegler, als es das Ergebnis am Ende aussagt

Bester Ettlinger Spieler an diesem Tag: Thomas Speck
6Bilder
  • Bester Ettlinger Spieler an diesem Tag: Thomas Speck
  • Foto: SG Ettlingen
  • hochgeladen von Thomas Speck

Die Sportkegler der SG Ettlingen mussten in der 5. Spielwoche zum Tabellenführer SSV Bobingen 1 reisen. Gegen die bayerische Mannschaft aus der Nähe von Augsburg war die Favoritenrolle zwar eigentlich klar verteilt, aber trotzdem wollte man das Spiel so lange wie möglich offen gestalten. Das Ziel, möglichst ein Unentschieden zu erreichen, war eine Vorgabe von Sportwart Thomas Speck und diese wollte man an diesem Tag umsetzen.

Nachdem man die Anfahrt von 250 Kilometer hinter sich gebracht hatte, erreichte man die Kegelbahnen des SSV Bobingen rechtzeitig und hatte so genügend Zeit, sich vorzubereiten. Nach der Begrüßung der beiden Mannschaften durch den Schiedsrichter konnte man das Spiel sogar etwas früher beginnen.

Im Startpaar setzten die Ettlinger Patrik Grün und Gerd Wolfring gegen Marius Bäurle und Daniel Seidl. Patrik Grün bekam es mit dem nominell stärksten Spieler der Bobinger zu tun. Da der Bobinger Spitzenspieler an diesem Tag etwas indisponiert war, tat sich für Patrik Grün eine Möglichkeit auf, die er nutzen wollte. Der erste Satz ging mit 135:132 Kegel an Patrik Grün, den zweiten und dritten Satz musste er mit 136:149 Kegel und 148:161 Kegel abgeben, während er den letzten Satz mit 147:140 Kegel für sich entscheiden konnte. Beim Satzgleichstand von 2:2 Satzpunkten fehlten ihm bei 566 Kegel zu 582 Kegel nur 16 Kegel, um den Mannschaftspunkt zu holen. So ging dieser an den SSV Bobingen. Gerd Wolfring fand gleich in sein Spiel, musste aber den ersten Satz bei 130:164 Kegel abgeben. die anderen drei Sätze konnte er mit 153:133 Kegel, 155:138 Kegel und 143:128 Kegel gewinnen und so mit 3:1 Satzpunkten und 581 Kegel zu 563 Kegel den Mannschaftspunkt für die Ettlinger holen, auch wenn die Bobinger nach 60 Wurf Daniel Seidl gegen Wolfgang Bobinger auswechselten. So stand es nach dem Startpaar 1:1 nach Mannschaftspunkten und 347 Kegel zu 345 Kegel zugunsten der Ettlinger. Das Spiel war also nach dem Startpaar unerwartet offen.

Im Mittelpaar gingen Thomas Speck gegen Ronald Endraß und Rainer Grüneberg gegen Julian Bäurle auf die Bahnen. Thomas Speck musste die ersten beiden Bahnen mit 129:151 Kegel und 166:169 Kegel abgeben, kämpfte sich aber auf den letzten beiden Bahnen mit 153:151 Kegel und 167:146 Kegel wieder an seinen Gegner Ronald Endraß heran. In seinem letzten Wurf hatte es Thomas Speck in der Hand, den Mannschaftspunkt zu holen, aber mit einem 5er ließ er bei 615:617 Kegel den Mannschaftspunkt liegen, was aus Ettlinger Sicht ärgerlich war. Rainer Grüneberg bekam es mit Julian Bäurle zu tun. Im ersten Satz konnte der Bobinger Spieler mit 153:142 Kegel punkten, während Rainer Grüneberg mit 136:128 Kegel den zweiten Satz holte. Den dritten Satz konnte der Bobinger mit 148:132 Kegel für sich gewinnen, während Rainer Grüneberg den letzten Satz mit 148:137 Kegel für sich entscheiden konnte. Leider reichte es bei Satzgleichheit von 2:2 Satzpunkten mit 566 Kegel zu 558 Kegel nicht, um den Mannschaftspunkt nach Ettlingen zu holen. Beim Stand von 3:1 Mannschaftspunkten und 2328 Kegel zu 2320 Kegel war das Spiel immer noch offen. Trotzdem war es sehr ärgerlich, weil im Mittelpaar wegen zehn fehlender Kegel beide Mannschaftspunkte an den Gegner gingen. Hier wurde für die Ettlinger die große Chance vertan, wichtige Punkte zu holen.

Im Schlusspaar mussten nun Dieter Ockert und Andreas Wolf gegen Bernd Herrmann und Tobias Stephan beide Mannschaftspunkte holen sowie 8 Kegel aufholen, um das Spiel zu drehen und den Sieg nach Ettlingen zu holen. Dieter Ockert gab mit 125:156 Kegel gleich den ersten Satz ab, während er den zweiten Satz mit 145:141 Kegel gewinnen konnte. Im dritten vorentscheidenden Satz verlor er mit 129:158 Kegel wichtige Kegel. Den vierten Satz konnte er zwar mit 171:140 Kegel gewinnen, aber am Ende unterlag er bei Satzgleichheit von 2:2 Satzpunkten seinem Gegner mit 570:595 Kegel, so dass ein weiterer Mannschaftspunkt an die Bobinger ging. Andreas Wolf spielte gut auf, aber sein Gegner gewann mit 163:157 Kegel, 154:148 Kegel und 159:124 Kegel die ersten drei Sätze und gewann so vorzeitig den Mannschaftspunkt. Der letzte Satz ging zwar mit 168:159 Kegel noch an Andreas Wolf, was aber keine Rolle mehr spielte. Bei 3:1 Satzpunkten und 635 Kegel zu 597 Kegel war für Andreas Wolf keine Chance mehr, heranzukommen.

Am Ende ging das Spiel auf dem Papier zwar deutlich mit 7:1 Mannschaftspunkten und 3858:3487 Kegel an die Gastgeber, aber das Spiel war deutlich enger, als es das Ergebnis widerspiegelt. Wieder einmal gingen viele Sätze bei Satzgleichstand durch das schlechtere Ergebnis verloren und die Differenz war immer unter 20 Kegel. Das ist ärgerlich, weil die Ettlinger immer an ihren Gegnern dran waren, aber das letzte Quentchen Glück fehlte halt immer, um den Mannschaftspunkt zu holen. Dies ist nun schon das dritte Auswärtsspiel, wo wir eigentlich an den Gegnern dran waren, aber immer wenige Kegel zum wichtigen Mannschaftspunkt fehlten. So gehen die Spiele dann auf dem Papier relativ deutlich verloren, wobei die Differenz des Mannschaftsergebnisses immer um die oder unter 50 Kegel liegt.

Nun folgt am Samstag, den 24.10.2020 das nächste Heimspiel gegen ESV Villingen. Auch hier müssen die Ettlinger aufpassen, zu Hause nicht erneut abgeschossen zu werden. Ein Sieg wäre beim jetzigen Tabellenstand enorm wichtig, also sollte man sich komplett auf das Spiel fokussieren, um dem Gegner möglichst wenig Raum zum Punkten zu geben. Mit einem Sieg könnte man sich etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen.

Autor:

Thomas Speck aus Ettlingen

Webseite von Thomas Speck
Thomas Speck auf Facebook
Thomas Speck auf Instagram
Thomas Speck auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ein der Tipp der Experten für Ernährungsberatung in Mannheim: Um das Immunsystem zu stärken, ist eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung ein wichtiger Schlüssel. Das ist nicht nur gesund, sondern auch lecker!
2 Bilder

Ernährungsberatung in Mannheim
Immunsystem durch gesunde Ernährung stärken

Mannheim. Auch wenn der Winter in unseren Breitengraden nicht mehr so kalt und extrem ist, ist das Immunsystem bei kühlerer Witterung besonders gefordert. Dafür sorgen vor allem der ständige Wechsel von warm zu kalt und die trockene Heizungsluft. Um das Immunsystem zu stärken, ist die richtige Ernährung ein wichtiger Schlüssel. Die Ernährungsberaterin Carolin Kettenring weiß da guten Rat. „Tanken Sie Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E – Sie schützen uns vor Infekten, vor allem bei Stress“,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Willi Schattner, Dagmar Kern, Allana Vogt, Sylvia Henn und Cornelia Löwentraut (von links)

Jobcenter Kaiserslautern
Zurück ins Arbeitsleben nach langer Arbeitslosigkeit

Jobcenter Stadt Kaiserslautern. Nach vielen Jahren der Arbeitslosigkeit ist Sylvia Henn aus Kaiserslautern auf dem Weg zurück ins Arbeitsleben. Im Rahmen eines Förderprogramms des Jobcenters Stadt Kaiserslautern arbeitet die 49-Jährige im Tagungs- und Freizeithaus Galappmühle. Betreiber ist das Arbeits- und sozialpädagogische Zentrum (ASZ). “Die Arbeit hier macht mir sehr viel Spaß. Mit dem freundlichen Team verstehe ich mich bestens. Am liebsten würde ich hier einziehen”, freut sich Sylvia...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Sevilay Sabah leitet als selbstständige Partnerin der Bäckerei Görtz erfolgreich eine Bäckerei-Filiale in Speyer.
3 Bilder

Zwei Partnerinnen der Bäckerei Görtz im Interview
Mit Leidenschaft für Kunden und Produkte zum Erfolg

Partner der Bäckerei Görtz gesucht. Der eigene Chef sein, ein Team von Mitarbeitern führen und selbstständig eine erfolgreiche Bäckerei-Filiale führen: Diesen Traum erfüllen sich Sevilay Sabah und Lutfije Gavazi als Partnerinnen der Bäckerei Görtz. Der Clou dabei: Ihre Selbstständigkeit hängt nicht an einem großen Eigenkapital und ist finanziell abgesichert. Sie können ihren Erfolg durch Fleiß, Leidenschaft und ihre eigenen Entscheidungen selbst steuern.  Für viele Menschen ist die berufliche...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich eine Photovoltaikanlage auch heute noch

Experten für Solaranlagen: Organic Energy aus Kaiserslautern
Strom vom eigenen Dach

Organic Energy. Photovoltaikanlagen sind nach wie vor gefragt. Obwohl die Bundesregierung die hohe Einspeisevergütung seit 2012 schrittweise zurückgefahren hat, lohnt sich die Erzeugung von Solarstrom auch heute noch. "Entscheidend ist der Eigenverbauch an Strom", erklärt Thomas Nagel, Geschäftsführer von Organic Energy in Kaiserslautern. "Denn wer von dem selbst erzeugten Strom möglichst viel selbst nutzt, kann seine Stromrechnung deutlich senken. Somit ist eine Photovoltaikanlage eine...

Wirtschaft & HandelAnzeige
4 Bilder

Ob Spitze oder sportlich
Beim BH kommt es auf die richtige Größe an

Mode Weiss in Speyer. Jede Frau weiß, wenn es "drunter" kneift und spannt, wird das schönste Outfit zur Quälerei. Bei der Unterwäsche sollte auf keinen Fall gespart werden, und gerade beim BH sollte man auf Qualität nicht verzichten - weder beim Material noch in Sachen Beratung. Dennoch sagen Experten: Rund 80 Prozent der Damen tragen eine falsche BH-Größe. Den Kundinnen von Mode Weiss in Speyer passiert das garantiert nicht. Das Personal wird dort nämlich regelmäßig in Sachen passende BH-Größe...

Wirtschaft & HandelAnzeige
In den Monaten November und Dezember steht das Gedenken an liebe Verstorbene im Mittelpunkt.
7 Bilder

Bestattungen Schmitt
Im Gedenken an unsere Verstorbenen

Speyer. Jetzt kommen die Monate, in denen man sich besonders intensiv an liebe Verstorbene erinnert und ihrer gedenkt. Viele Menschen sind in den Monaten November und Dezember auf dem Friedhof und besuchen die Gräber ihre Angehörigen, zünden ein Grablicht an, legen ein Gesteck nieder und nehmen sich Zeit zur Besinnung. Vielleicht genau der richtige Zeitpunkt, um sich mit der Frage zu beschäftigen, wie man selbst einmal Abschied von dieser Welt nehmen möchte. Sven Schmitt  und Andreas Schmitt...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Pur, präzise und reduziert auf das Wesentliche - das neue Design des Opel Mokka-e
6 Bilder

Der neue Mokka-e im Autohaus Liegert in Kaiserslautern
Neues Design und 100 Prozent elektrisch

Autohaus Liegert. Er ist noch kompakter geschnitten für die Fahrt in der Stadt und noch frecher gestylt für den großen Auftritt: Im September hat der neue Opel Mokka-e seine offizielle Weltpremiere gefeiert. In erfrischend neuem Design und ausgestattet mit modernster Technologie ist der beliebte Kompakt-SUV bereit für ein völlig neues Fahrerlebnis. Benzinpreise und Steuern waren gestern. Wer sich jetzt für den Mokka-e entscheidet, profitiert von überschaubaren Wartungs- und Betriebskosten sowie...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wir freuen uns in der Blumen Oase Frankenthal über Ihre Vorbestellung bis 19. Dezember.
2 Bilder

BlumenOase Frankenthal
Vorbestellung bis 19. Dezember

Frankenthal. Diese besondere Jahr endet nun genauso „spannend“ wie es begonnen hat. Wieder einmal hat die Corona-Pandemie uns alle fest in der Hand und uns wird ein erneuter Lockdown treffen. Um Ihnen und Ihren Lieben aber trotzdem ein „blumiges“ Weihnachtsfest bereiten zu können, freuen wir, das Team der BlumenOase in Frankenthal, uns über rechtzeitige Vorbestellungen für die Weihnachtswoche. Daher bitten wir um Ihre Vorbestellung (über unsere Website oder telefonisch) bis zum 19.12.2020 !!!...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Aus verschiedenen Sesseltypen und Farben kann der Kunde bei City-Polster in Kaiserslautern sein Lieblingsstück auswählen
3 Bilder

Luxus für den Rücken
Massagesessel von MediSit und Gesundheitssessel von Fitform

City-Polster. Nach einem langen und hektischen Tag ist eine Massage genau das Richtige. Die Muskeln werden gelockert und man kann sich mal richtig durchkneten lassen. Die Massagesessel von MediSit machen diesen Traum möglich. Aus den verschiedenen Sesseltypen und Farben kann der Kunde bei City-Polster in Kaiserslautern sein Lieblingsstück auswählen und sich zuhause mit den vielfältigen Massagearten verwöhnen lassen - ein Relaxsessel der besonderen Art. Gesundheitsmöbel von MediSitOb im Büro, im...

Wirtschaft & HandelAnzeige
4 Bilder

Jetzt probefahren beim Autohaus Bellemann in Speyer
Die neue Gelassenheit - der neue Kia Sorento

Speyer. Im Autohaus Bellemann in Speyer kann man ab sofort den neuen Kia Sorento als Diesel- und Hybridversion Probefahren. Ein Plug-in Hybrid des Kia Sorento folgt in naher Zukunft. Mehr als ein Fahrzeug: eine sehr hohe Messlatte. Steht man vor dem neuen Kia Sorento, wird einem rasch klar: Hier haben die Entwickler neue Maßstäbe gesetzt und den beliebten SUV in puncto Design, Technologie sowie Komfort noch einmal attraktiver gemacht. Offensichtlich mit Erfolg, denn erst kürzlich hat Europas...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen