Schlagerrevue der Schlossfestspiele sorgt für mediterranes Flair im Ettlinger Theatersommer
"Immer wieder sonntags..." in Ettlingen

2Bilder
  • Foto: Schlossfestspiele Ettlingen
  • hochgeladen von Jo Wagner

Ettlingen. Eine sympathisch-fröhliche Zeitreise von den frühen Fünfzigern bis heute erwartet die Zuschauer bei der Schlagerrevue „Immer wieder sonntags…“, die am 5 Juli 2018 in der Schlossgartenhalle Premiere hat.

Gemeinsam mit dem Ehepaar Karin und Karl-Otto Redlich (Maja Müller und Pascal Simon Grote), die in der Seniorenresidenz von ihren umtriebigen Pflegerinnen und Pflegern, pointiert gespielt von Juliane Fechner, Andreas Krüger, Jörg Pauly und Tobias Rusnak, rund um die Uhr bespaßt werden, können sich die Zuschauer zurückträumen in die „gute alte Zeit“.

Denn auf der Flucht vor ihrer Tanzbarbie, die bei „Herzbeben“ gelangweilt ihre Seniorenfitness durchzieht, während die Altersheimgang lieber zu „Born tob e Wild“ abrocken würde, gehen Karin und Karl-Otto noch einmal auf Hochzeitsreise nach Spanien und träumen sich in ihre unvergesslichen Sommerurlaube in Italien zurück.

„Wenn die Rosen erblühen in Malaga“ und „Weiße Rosen aus Athen“ sagen auf Wiedersehn, bleibt kein Auge trocken, wird kein Klischee ausgelassen. Was war es doch so schön auf der Fahrt mit dem überladenen VW-Käfer nach Rimini und als fröhliche Campergemeinschaft im Kulturkampf mit der italienischen Lebensart. Hier wird dolce Vita in bella Italia genüsslich zelebriert und karikiert. „Immer wieder sonntags…“ ist eine augenzwinkernde, unbeschwerte Hommage an heitere Tage unter südlicher Sonne, an bekannte Melodien und unverwüstliche Ohrwürmer – rasant intoniert von der Revueband unter Leitung von Hans-Georg Wilhelm, in Szene gesetzt und choreografiert von Markus Buehlmann.
Begleitet von ihren extrem wandlungsfähigen Pflegern, die als Zöllner und Camper, als Roberto, Silvio oder Marina in immer neue Rollen schlüpfen, wollen Karin und Karl-Otto Redlich auf ihrer Fahrt in den Süden nur eines: in der nostalgisch-verklärten Vergangenheit schwelgen und einfach gute Laune verbreiten. (ps)

„Komm ein bisschen mit nach Italien!“ heißt es außer am Premierenabend auch am 11., 20., 25., 26., 28. Juli und am 5. August. Die Tickets erhält man an der Theaterkasse im Schloss (Telefon 07243 101333) oder online über schlossfestspiele-ettlingen.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen