2. Schnupperwochenende der Segelflugschule Ludwigshafen
„Pilot für einen Tag“

Vor dem Start.

Dannstadt. Warum fliegt ein Segelflugzeug? Wie fühlt man sich in einem Segelflugzeug? Und wie ist das mit dem Pilotenschein? Mitte Juni gibt es die zweite und für dieses Jahr letzte Gelegenheit für Interessierte, während eines Schnupperwochenendes unter der Anleitung eines Fluglehrers den Steuerknüppel eines Doppelsitzers selbst in die Hand zu nehmen.
Treffpunkt ist Samstagabend, 15. Juni 2019, um 17 Uhr bei der Flugzeughalle unter dem Windsack auf dem Flugplatz in Dannstadt. Es gibt eine kurze Einweisung in das Flugplatzgelände und die Flugzeuge. Am Sonntag, 16. Juni, beginnt um 9 Uhr der Flugbetrieb. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Mindestalter von 14 Jahren und eine normale Gesundheit. Im Kostenbeitrag sind bis zu drei Flüge im Windenstart oder F-Schlepp, Getränke und kleine Snacks sowie der Versicherungsschutz enthalten.
„Wir hatten eine ausgebuchte erste Kennenlernaktion im April und haben bereits auch für Juni die ersten Interessenten. Einige wenige Restplätze gibt es aber noch“, erklärt Klaus Dibbern, 2. Vorsitzender des SSV Ludwigshafen. „Wir hoffen, wir können auch dieses Mal die Begeisterung für unser tolles Hobby vermitteln“ meint Volker Schliephake, 1. Vorsitzender der SFG Giulini. Die Segelflugschule Ludwigshafen-Dannstadt ist die Ausbildungsgemeinschaft der beiden ortsansässigen Luftsportvereine SFG Giulini e. V. und SSV Ludwigshafen e. V. auf dem Flugplatz in Ludwigshafen-Dannstadt. ps

Informationen und Anmeldung:

E-Mail: pilot@dannstadt.info

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen