Jugend des TV Hochdorf erfolgreich
D1 gewinnt Turnier in Wörth, auch D2 erfolgreich

2Bilder

Unsere D1 konnte am vergangenen Samstag beim Sparkassen Cup in Wörth in Bestbesetzung auflaufen. Dies machte sie als amtierender Pfalzmeister unweigerlich zum Favoriten des Turniers.

TVH – TuS Heiligenstein: 15:8

Ihrer Favoritenrolle wurden die Jungbiber im ersten Gruppenspiel gegen Heiligenstein gleich gerecht. Mit einer unaufgeregten aber konsequenten Abwehrleistung und einer souveränen Übersicht im Angriff führten die Jungs schnell mit 8:0. Dieser Spielstand erlaubte es dem Trainer Daniel Reckel, früh und viel durch zu wechseln und jedem Spieler viel Spielzeit zu gewähren. Am Ende kamen die Grün-Weißen zu einem ungefährdeten 15:8.

TVH – JSG Mundenheim/Rheingönheim: 18:8

Im zweiten Spiel gegen die JSG Mundenheim/Rheingönheim begann die Mannschaft nicht ganz so souverän. Zwar schloss man vorne weiterhin schnell, konsequent und erfolgreich ab, ließ sich aber hinten ein ums andere Mal in Bedrängnis bringen, was zu zwei 7-Metern und vier Gegentoren nach zehn Minuten führte. Da man zu diesem Zeitpunkt aber schon neun Tore geworfen hatte, liefen die Jungs auch hier am Ende einem klaren 18:8-Sieg entgegen.

TVH – TuS Neuhofen: 20:11

Für ihre Verhältnisse geradezu gemächlich ließen es die Jungs dann im letzten Gruppenspiel angehen. So hieß es anfangs sogar 2:2, was nach zehn Minuten aber mit 12:6 schon ganz anders aussah. Zu Spielschluss und nach viel Spielzeit für jeden durften sich die Jungs über einen 20:11 Erfolg freuen.

Halbfinale: TVH – HSG Eckbachtal 13:6

Nichts anbrennen ließ die D1 dann auch wieder im Halbfinale. Hoch konzentriert und konsequent in der Abwehr hieß es nach sechs Minuten bereits 7:0. Mit viel Spielfreude qualifizierten sich die Jungs mit einem ungefährdeten 13:6 schließlich fürs Finale gegen den Gastgeber.

Finale: TVH – TV 03 Wörth: 10:6

Eine wirkliche Herausforderung war dann das Finale gegen den TV 03 Wörth. Dem Gegner gelang es immer wieder, durch die Hochdorfer Abwehrreihen zu brechen und konnte das Spiel somit über weite Strecken ausgeglichen zu gestalten. So musste Daniel Reckel lange Zeit mit seiner ersten Sieben auf dem Feld bleiben. Erst gegen Ende setzte sich die spielerische Klasse der Hochdorfer Buben durch und die Jungs spielten einen sicheren 10:6-Erfolg und damit den Turniersieg ein.

Mit dieser D1 hat der TV Hochdorf eine Mannschaft, die spielerisch überzeugt und mit ihrem erfrischenden, kombinationsreichen und dabei oft uneigennützigen Angriffsspiel zu überzeugen vermag. Endlich hat auch der 2007er Jahrgang einen etatmäßigen Torwart, der zusammen mit einer konzentrierten Abwehr dem gegnerischen Angriff das Leben richtig schwer macht. Der Auftritt unser D1-Biber in Wörth hat allen mitgereisten Unterstützern ganz viel Lust auf die bevorstehende Pfalzligarunde gemacht.

Bei den Finalspielen wurde unsere D1 lautstark von ihren Kameraden der zweiten Mannschaft unterstützt, die zuvor am parallel ausgetragenen D2-Turnier teilgenommen hatten.

Trotz einiger Ausfälle konnten sich unsere D2-Biber gegen die anderen Teams gut behaupten und zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung. Gleich zu Turnierbeginn wurde der Gastgeber TV 03 Wörth 2 mit 18:5 Toren geschlagen. Ohne große Pause ging es danach direkt gegen die HSG Eckbachtal 2, die mit 12:8 bezwungen wurde. Die etwas längere Wartezeit im Anschluss kam gerade recht, um die Energiereserven aufzufüllen und neue Kraft für das nächste Spiel gegen die JSG Mundenheim/Rheingönheim zu sammeln.

Nach einem deutlichem Rückstand zeigte die Mannschaft große Moral, kämpfte sich zurück und musste sich erst in der emotionalen Schlussphase knapp mit 8:6 geschlagen gegeben. Nach nur kurzer Enttäuschung waren alle Spieler zu Recht einfach nur stolz auf das Erreichte und den famosen 2. Platz. Trainer Holger Wildt zeigte sich mit dem Auftreten seiner Jungs sehr zufrieden: „Auf dieser überzeugenden Leistung können wir für die kommende Saison wunderbar aufbauen.“

Autor:

Holger Wildt aus Dannstadt-Schauernheim

Webseite von Holger Wildt
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.