Am Tag der Deutschen Einheit in der Stadthalle Dahn
Böhmische Blasmusik in Dahn

Die Böhmischen Musikanten spielen am 3. Oktober in Dahn.
  • Die Böhmischen Musikanten spielen am 3. Oktober in Dahn.
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Endlich Stefan

Dahn. Wie auch in den vergangenen Jahren spielen am Tag der deutschen Einheit, 3.Oktober, 10 Uhr - die „Original Böhmischen Musikanten“ im Rahmen des Kulturprogramms der Stadt Dahn. In gewohnter Manier erklingen neben den überaus beliebten Melodien von Ernst Mosch und seinen Egerländer Musikanten natürlich auch aktuelle Hits aus dem Bereich der „Böhmischen Blasmusik“. Somit können sich alle Fans der volkstümlichen Blasmusik auf die neuesten Titel freuen. Natürlich dürfen auch Neuheiten von Franz Watz und Norbert Gälle nicht im Programm fehlen.
Die „Original Böhmischen Musikanten“ unter der musikalischen Leitung ihres Dirigenten Markus Rebehn, betreiben mit Begeisterung die Tradition der Egerländer Blasmusik auf höchstem Niveau und stellen bundesweit eines der besten Blasorchester dar.
1981 gründete Elmar Wolf aus Queidersbach stammend den Ewoton-Musikverlag mit Notenmaterial für klassische, sinfonische und vor allem volkstümliche Blasmusik verschiedener Genres, darunter vor allem auch Originalnoten der legendären Morsch-Ära. Zeitgleich rief er ein Blasorchester dieser volkstümlich-böhmischen Stilrichtung die „Original Böhmischen Musikanten“ ins Leben, das schon über 30 Jahre auf der Bühne steht.
Seit Januar 2000 führt Markus Rebehn aus Dahn, ein aufstrebender Komponist und Arrangeur dieses Genres die „Böhmischen“ und hat das Repertoire mit Titeln aus der Feder von weiteren erfolgreichen Musikern erheblich erweitert.
Bei vielen Auftritten in Funk und TV hat dieses Orchester seinen Ruf als erstklassiger Repräsentant böhmisch-mährischer Blasmusik gefestigt. Es spielt dabei Polkas, Walzer und Märsche so lebendig, dass es unbedingt mitreißend wirkt und keinesfalls anachronistisch. Auftritte zusammen mit den Stars der Volksmusik wie Marianne und Michael oder Walter Scholz waren die bisherigen Höhepunkte.
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, freiwillige Spenden sind willkommen. (ps)
.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen