Hohe Auszeichnung bei der Karnevals-Union Miesau
Wolfgang Kopp erhält BDK-Orden in Gold mit Brillanten

Bruchmühlbach-Miesau. Nun ist auch Wolfgang Kopp von der Karnevals-Union Miesau (KUM) mit der höchsten Auszeichnung des Bundes Deutscher Karneval (BDK) bedacht worden. Ausgezeichnet wurde er mit dem BDK-Orden in Gold mit Brillanten.
Bereits im Jugendalter wurde der Geehrte durch seinen Vater Rudi Kopp an das Brauchtum Fasenacht und die Karneval-Union in Miesau herangeführt. Vom ersten Tag an gehört er dem Team an, das für den Aufbau und die Dekoration der Veranstaltungsbühne verantwortlich ist. Daneben steht er bereits seit Jahren im Rampenlicht.
Bühnenauftritte hatte Wolfgang Kopp mit der Musical-Nummer und bei verschiedenen Sketchen. Zusammen mit seiner Gattin Marlene bildete er in der Kampagne 1973/74 das Miesauer Prinzenpaar. Seit Ende dieser Regentschaft gehört er ununterbrochen dem Elferrat an. In den 1990er Jahren wagte er sich auch als Mitglied des Männerballetts auf die Bühne. In dieser Zeit gehörte er auch der Vorstandschaft als Geschäftsführer an.
Im Jahr 1996 übernahm er von seinem Vater Rudi Kopp den Zeremonienstab und fungiert seither als Oberhofmarschall. Sein Organisationstalent wurde weit über die Grenzen von Miesau hinaus bekannt und so übertrugen ihm die Ausrichter der Westricher Fasenacht (WEFA) bei ihren Veranstaltungen das verantwortungsvolle Amt eines Zeremonienmeisters. Im Jahr 2015 beendete Wolfgang Kopp seine aktive Zeit auf der Bühne und übergab nach alter Familientradition das Amt des Oberhofmarschalls an seine Sohn Christian, der ihm schon zehn Jahre lang als Hofmarschall zur Seite stand. Wenn er sich auch als Oberhofmarschall zurückgezogen hat, so bleibt er der Karneval-Union Miesau treu und verrichtet noch viele andere Aufgaben. llw

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen