Die Balz der Laubfroschmännchen hat begonnen
Lautstarke Laubfroschkonzerte in der Westricher Moorniederung

Zurück im Bruch: Der Laubfrosch Foto: Dr. Christoph Bernd

Bruchmühlbach-Miesau. Zusammen mit den warmen Nächten kann die Balz der Laubfroschmännchen an den Laichgewässern beginnen und das ist im Bruch bei Bruchmühlbach-Miesau im Moment nicht zu überhören. Zwei starke Rufchöre konnte Dr. Christoph Bernd, Projektleiter des Wiederansiedlungsprojektes in der Westricher Moorniederung, bereits ausfindig machen. Die kleinen grünen Hüpfer fühlen sich wieder rundum wohl in ihrer alten Heimat. Ein Erfolg, der außerordentlich wichtig für den weiteren Projektverlauf ist. Der Laubfrosch sei damit so gut wie zurück im Bruch, berichtet Bernd.
Bürgermeister Erik Emich ist über den diesjährigen Erfolg ebenfalls erfreut: „Die Rufchöre sind eine Bestätigung dafür, dass wir uns in den vergangen fünf Jahren für den Artenschutz im Bruch eingesetzt haben. Die Bewilligung der Verlängerung für das Wiederansiedlungsprojekt um weitere fünf Jahre liegt uns ebenso vor.“
Vor allem die finanzielle Unterstützung der vielen Laubfroschpaten und der alljährliche Einsatz der Naturschutzgruppe Moorklee e. V. machen die Umsetzung des Projektes möglich. Einer erneuten Aussetzung im Herbst steht somit nichts im Wege. Die Weiterführung des Projektes ist nun enorm wichtig, um einen großen, soliden Bestand auch für die Zukunft sichern zu können.
„Laubfroschkonzerttermine“ im Bruch können also auch für das Frühjahr 2022 vorgemerkt werden. Und wer das Projekt gerne mit einer Patenschaft unterstützen möchte, findet auf der Tourismus-Homepage unter www.tourismus-vgbm.de/natur/natur-artenschutz/ weitere Informationen dazu oder kann sich an das Touristikbüro der Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau (E-Mail: tourismus@vgbm.de; Telefon: 06372 9220106) wenden. ps

Autor:

Stephanie Walter aus Wochenblatt Landstuhl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Frauen in der Selbstständigkeit: Der Workshop "Schwarmintelligenz erfolgreich nutzen - Kollegiale Beratung für Unternehmerinnen" des BIC Kaiserslautern mit Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz bietet wertvolle Hilfe

Frauen in der Selbstständigkeit - Wertvolle Tipps für Unternehmerinnen

Kaiserslautern / Rheinland-Pfalz. Das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) bietet im Oktober den zweiteiligen Workshop „Schwarmintelligenz erfolgreich nutzen - Kollegiale Beratung für Unternehmerinnen” an. Das Seminar im Rahmen der Reihe „Tuning – kompakt und kompetent, für Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Selbstständige“ richtet sich an Frauen, die den Weg der Existenzgründung bereits hinter sich haben und ihr Geschäftskonzept in die Tat umgesetzt haben. Aber auch Frauen,...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen