Tischtennis - Oberliga BW
Erste Mannschaft weiter auf Erfolgskurs in der Oberliga!

TTC 95 Odenheim – VfL Kirchheim 9:3
TSG 1845 Heilbronn – TTC 95 Odenheim 1:11

Gleich zwei Mal war die erste Mannschaft am letzten Wochenende im Einsatz. Am Samstag ging es in eigener Halle gegen Kirchheim, einem bekannten Gegner aus der letzten Oberligasaison vor zwei Jahren. Gab es seinerzeit umkämpfte Duelle um die Punkte, waren diesmal unter veränderten Vorzeichen die Würfel schon recht bald zugunsten unserer Mannschaft gefallen. Zunächst glich Michael Pfeiffer die knappe 10:12 Niederlage im Entscheidungssatz von Carlos Ishida verdient aus, ehe der Odenheim- Express dann richtig ins Rollen kam. Sowohl die Mitte mit Christian Back und Sebastian Geisert, als auch das dritte Paarkreuz mit Timo Berger und dem für den noch fehlenden Alessandro Felzer eingesetzten Sebastian Staat waren jederzeit Herr an den Tischen und sorgten für die Vorentscheidung. Im zweiten Durchgang des vorderen Paarkreuz rehabilitierte sich zunächst Carlos Ishida in drei Sätzen gegen Mangold, ehe Michael Pfeiffer mit furiosem Tischtennis den Ishida- Bezwinger Geßner in vier Sätzen verdient in die Schranken wies. Auch die Mitte mit Christian Back und Sebastian Geisert punktete erneut, womit die Führung auf 9:1 ausgebaut wurde. Lediglich Ergebniskosmetik stellten die beiden Gästesiege in den letzten Spielen des Abends im dritten Paarkreuz dar, wobei sowohl Timo Berger als auch Sebastian Staat sich erst im Entscheidungssatz geschlagen geben mussten. Imposant einmal mehr die Zuschauerresonanz, die für einen fulminanten Rahmen sorgten trotz aller geltenden derzeitigen Einschränkungen. Treffend stellte ein Odenheimer Fan fest, es seien mehr Zuschauer anwesend gewesen als beim Bundesligaspiel von Bayern München am gleichen Tage. Aber bekanntermaßen hinken ja Vergleiche!

Tags darauf stand das Auswärtsspiel in Heilbronn auf dem Spielplan. Wer befürchtet hatte, unsere Cracks hätten sich am Abend zuvor zu sehr verausgabt, wurde schnell eines Besseren belehrt. Wie erwartet, gab es im vorderen Paarkreuz wieder hochinteressanten Tischtennissport zu sehen. Sowohl Carlos Ishida als auch Michael Pfeiffer hatten immer eine bessere Antwort parat auf Heilbronner Versuche, die Punkte auf ihre Seite zu ziehen. Auch die Mitte mit Christian Back und Sebastian stand dem in nichts nach und holte vier weitere Punkte für Odenheim. Timo Berger konnte sich dank seines feinen Linkshändertischtennis als Doppelsieger feiern lassen. Voll in den Dienst der Mannschaft stellte sich Alessandro Felzer, der frisch aus Griechenland zurückgekehrt war. Er holte einen Sieg für Odenheim und scheiterte im zweiten Einzel nur knapp mit 9:11 im Entscheidungssatz. Endstand also 11:1 für Odenheim dank einer Klasseleistung in fremder Halle.

Vorschau:

Am kommenden Samstag steigt das Duell Erster gegen Zweiten in Birkmannsweiler. Das wird auf jeden Fall eine heiße Kiste und man darf auf viele prickelnde Duelle gespannt sein. Mit Gao Peng und Joszip Huzjak besitzen die Schwaben ein außerordentlich spielstarkes vorderes Paarkreuz, die es Carlos Ishida und Michael Pfeiffer möglichst schwer machen werden. Mit der bisherigen Ausgeglichenheit innerhalb der gesamten Mannschaft sollte es aber auf jeden Fall besser laufen als vor zwei Jahren, als man in Birkmannsweiler einigermaßen unter die Räder kam.
K.Pf.

Autor:

Ralf Wacker aus Bad Schönborn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenuntergang am Stöffel-Park

Stöffel-Park in Westerburg
So anregend wie entspannend

Westerburg. Hier kann man ins saftige Grüne abtauchen und an jeder Ecke einen neuen Anblick mitnehmen. Wir sind im Westerwald angekommen. Schon von Weitem sind jetzt bei Enspel die rostigen Dächer alter Industriegebäude zu sehen. Das sehen wir uns näher an: Ein Flair von Lost Place weht uns an. Kann so eine alte Goldgräberstadt ausgesehen haben? Mitten im schönsten Wandergebiet liegt er: der Stöffel-Park. Die spannenden Industriegebäude sind wegen eines harten, dunklen Materials vor gut 100...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Symbolbild - Entspannen und genießen in der Albtherme Waldbronn

Genießerzeit in der Albtherme in Waldbronn
Erholen und entspannen

Waldbronn. Schwimmen, sonnen, saunieren, essen und genießen kann man in der Albtherme Waldbronn in der herrlichen Landschaft des Albtals im nördlichen Schwarzwald. Mit fünf Wellness-Sternen, der höchsten Zertifizierung in diesem Bereich hat der Heilbäderverband im Rahmen einer Qualitätsprüfung ganz aktuell erneut die Waldbronner Therme ausgezeichnet. Sich in der stilvollen Badelandschaft treiben lassen, in der rund 2.300 Quadratmeter großen Saunawelt ein bisschen schwitzen oder sich bei einer...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Panoramablick vom Bismarckturm in Ettlingen
2 Bilder

Ettlingen und Albtal
Tor zum Schwarzwald

Kultur und Natur in Ettlingen Ettlingen. Ettlingen ist das Tor in die Erlebniswelt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord sowie Ausgangspunkt für traumhafte Wanderungen und einmalige Naturerlebnisse für Groß und Klein. Ein besonderes Highlight ist der zertifizierte Wanderweg „Stadt, Wald, Fluss“, der auf sieben Kilometern die Kultur Ettlingens mit der Natur des Schwarzwalds vereint. Der Rundweg führt durch das Horbachtal und die Altstadt, entlang des Flüsschens Alb über den Panoramaweg bis zum...

SportAnzeige
Neue Calisthenics-Anlage des SSC Karlsruhe im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark

Anlage für Trendsport beim SSC Karlsruhe
Outdoor-Workout

Calisthenica. Seit Anfang Juli ist sie eröffnet: Die Calisthenics-Anlage im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark. Sie entstand als Kooperation zwischen dem SSC Karlsruhe und dem Rotary Club Karlsruhe und ist für Mitglieder und Nichtmitglieder, für Jugendliche wie Erwachsene gleichermaßen kostenlos zugänglich. Die SSC Calisthenics-Anlage in den Grünanlagen bei den SSC-Parkplätzen bietet auf rund 400 Quadratmetern unter anderem Dips-Barren, Handstandbügel und – als Herzstück der Anlage - einen...

Online-Prospekte aus Bad Schönborn und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen