Doppelkonzert im Kursaal Sigel
Funcoustic und „The Voice“ Natia Todua

Funcosutic und „The Voice of Germany“ von 2017, Natia Todua“, bei der Probe für ihre Hautnah-Konzerte im Sigelsaal in Langenbrücken
  • Funcosutic und „The Voice of Germany“ von 2017, Natia Todua“, bei der Probe für ihre Hautnah-Konzerte im Sigelsaal in Langenbrücken
  • Foto: Steffen Weidmann
  • hochgeladen von Petra Steinmann-Plücker

Die traditionellen Konzerte der überregional bekannten unplugged-Band Funcoustic auf der Kleinkunstbühne des historischen Kursaals Sigel in Langenbrücken zweimal im Jahr sind, vor allem wegen der „Hautnah-Atmosphäre“, legendär. Kult ist auch, dass die Funcousticer Jens Bohmüller, Uli Hassfeld und Bernd Schubach musikalische Gäste einladen. Für das Auftaktkonzert im kommenden Jahr ist es ihnen gelungen, Natia Todua – „The Voice of Germany“ 2017 – für den Kursaal zu begeistern. Mit Freitag, 31. Januar und Samstag, 1. Februar, wird die inzwischen in Berlin lebende Sängerin , die gerade ihr neues Album „Georgia“ herausgebracht hat, gemeinsam mit Funcoustic gleich zwei Mal zu hören und zu sehen sein. Wie immer wird sich „Funcoustic“ auf die musikalische Ausrichtung ihres Gastes einstellen und Natia Todua, die Sängerin mit georgischen Wurzeln und Bruchsaler Bindung, hat sich ihrerseits mit dem Repertoire der Band beschäftigt. Auf das Resultat dürfen die Besucher gespannt sein. Es werden auf jeden Fall eine ganze Reihe neuer Songs vorbereitet, ist aus Bandkreisen zu hören. Während der Samstag bereits so gut wie ausverkauft ist, sind für den Freitag noch Tickets für 15 Euro im Vorverkauf im Haus des Gastes, im FIRST Reisebüro Bad Schönborn, bei Foto Rascher und beim Juwelier Brombacher erhältlich. Der Abendkassenpreis beträgt 17 Euro.

Autor:

Petra Steinmann-Plücker aus Ubstadt-Weiher

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.