Gästeweinlese in Oberotterbach
Neu aufgelegt - „Herbschde mit de Gäschd“ in Oberotterbach

3Bilder

Oberotterbach. Das ganze Jahr wird auf das "Herbschden" hingefiebert – im Oktober können Gäste nun selbst aktiv dabei sein, wenn im Südpfälzer Weinort Oberotterbach Trauben gelesen werden. Jungwinzer Stefan Weber wird zeigen, wie das Lesegut fachmännisch von den Rebstöcken geschnitten wird. Danach soll innerhalb von etwa 2 Stunden eine junge Anlage mit Cabernet Sauvignon – übrigens in schönster Aussichtslage - möglichst komplett geerntet werden.

Anschließend dürfen sich alle Helfer an einen reich gedeckten Tisch mitten in den Weinbergen setzen, um sich mit einem deftigen Winzervesper zu stärken.

Zum Abschluss gibt es dann noch einen Besuch im Weingut, wo alle Teilnehmer beim Pressen zuschauen und dann eine Flasche köstlichen Traubensaft mit nach Hause nehmen können.

Die Teilnahme kostet inklusive fachmännischer Anleitung, einem Winzervesper mit Wein, Mineralwasser und Saft, Besuch im Weingut und einer Flasche Traubensaft 25,- €.

Stattfinden soll das Ganze am 5. Oktober. Aufgrund der natürlichen Unwägbarkeiten bei Wetter und Reifegrad gibt es einen Ersatztermin am 12. Oktober. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr in der Ortsmitte, Ende gegen 15.00 Uhr. Anmeldung und Informationen per E-Mail unter gaesteweinlese@gmx.de und beim Tourismusverein Oberotterbach unter Tel. 06342-500.

Autor:

Klaus Tscheres aus Bad Bergzabern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.