Erstes Adventsfenster in Albersweiler

3Bilder

Erstes Adventsfenster im Weingut Nägle

Am ersten Dezember fand bei eher herbstlichen Temperaturen das erste Adventsfenster des Kinder- und Jugend-Förder-Vereins Albersweiler statt. Die Familien Kudling und Nägle hatten sich dafür zwei Aktivitäten ausgedacht. Das allseits bekannte und beliebte Bilderbuchkino wurde kurzerhand in den Hof des Weinguts verlegt. Bei einer besinnlichen Geschichte lauschten die kleinen und nicht mehr ganz so kleinen Gäste aufmerksam der Erzählerin. Dabei wurden die Bilder aus dem Buch durch Projektion auf eine Leinwand präsentiert. Danach versammelten sich all diejenigen, die in Bastellaune waren. Mit Klebstoff und etwas Geschick wurden Fichtenzapfen innerhalb weniger Minuten mit kleinen bunten Wattebällchen zu Miniaturweihnachtsbäumen. Begeistert bastelten einige Kinder gleich mehrere Exemplare.
Glühwein, Kinderpunsch, Spekulatius und Lebkuchen dienten vor, während und nach der Lese- und Bastelaktion den etwa 30 anwesenden Gästen als angenehme Einstimmung in die Adventszeit.

Der Kinder- und Jugend-Förder-Verein Albersweiler bedankt sich bei allen Helfern und Helferinnen für ihren Einsatz und bei den Gästen für ihr zahlreiches Erscheinen.

Das nächste Adventsfenster findet am 7.12. um 18:30 bei Familie Bender statt.

Autor:

Andreas Gerdon aus Albersweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.