Über 8.000 junge Muslime versammeln sich in Rheinstetten
"Sind bemüht, versöhnliche Impulse zu setzen"

Messe Karlsruhe
  • Messe Karlsruhe
  • Foto: KMK
  • hochgeladen von Jo Wagner

Rheinstetten. Die 39. Jahresversammlung der "Ahmadiyya Muslim"-Jugendorganisation findet vom 29. Juni bis 1. Juli auf dem Messegelände Karlsruhe (in Rheinstetten) statt, wofür über 8.000 Jugendliche und Jungerwachsene aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen.

Das Programm besteht aus Wettkämpfen unterschiedlicher Art. Ein breites Sportangebot, unter anderem Fußball, Leichtathletik und Volleyball, wird begleitet von Wettbewerben zur Wissens- und Kompetenzerweiterung wie Rezitations-, Gedichts- und Rhetorikwettbewerb, einem "Survival Coaching" sowie Begegnungsräumen bei einem Poetry Slam oder weiteren Freizeitbeschäftigungen.

Die von über 1.600 ehrenamtlichen Mitarbeitern getragene Jahresversammlung ist ein Kernbestandteil der Jugendarbeit der "Ahmadiyya Muslim"-Jugendorganisation. Der Jugendverband zählt zu den ältesten und größten muslimischen Jugendverbänden Deutschlands. Als Akteur in der muslimischen Jugendarbeit sind die Ziele der Projekte die Stärkung der Identität der Mitglieder, Wissensvermittlung und Erziehung nach islamischen Lehren und auch die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. „Vor dem Hintergrund gegenwärtiger gesellschaftlicher Turbulenzen sind wir als Teil der Zivilgesellschaft auch regelmäßig darum bemüht, versöhnliche Impulse zu setzen“, so Bundesvorsitzender Hasanat Ahmad.

Daher wolle man im Rahmen der Jahresversammlung neben vielen Highlights auch ein interreligiöses Fußball-Freundschaftsspiel zwischen jungen in Deutschland ausgebildeten Imamen und katholischen Pfarrern austragen, um ein positives Gemeinschaftserlebnis jenseits religiöser Grenzlinie zu stiften.(ps)

Infos: www.ahmadiyyajugend.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen