Drei Gießfahrzeuge täglich im Einsatz in Rheinstetten
Heute schon gegossen?

Gießen in der Stadt:
Viele Blumenbeete, Grünflächen und Bäume werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Stadtbetriebs Rheinstetten gegossen. Unterstützt werden sie dabei von der Feuerwehr.
2Bilder
  • Gießen in der Stadt:
    Viele Blumenbeete, Grünflächen und Bäume werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Stadtbetriebs Rheinstetten gegossen. Unterstützt werden sie dabei von der Feuerwehr.
  • Foto: Rheinstetten
  • hochgeladen von Jo Wagner

Rheinstetten. Bei Temperaturen von knapp 40 Grad sprechen wir momentan in Deutschland von einem Rekordsommer. Das anhaltend schöne Wetter freute zu Ferienbeginn vor allem die Kinder. Für die Natur sind diese Temperaturen und die lang anhaltende Trockenheit allerdings schwer zu verkraften.

Daher ist der Stadtbetrieb in den letzten Wochen täglich mit drei Fahrzeugen und vier Mitarbeitern im Einsatz, um die Pflanzen auf den öffentlichen Flächen im Stadtgebiet zu gießen. „Wir brauchen bei diesen Temperaturen täglich zwanzig- bis dreißigtausend Liter Wasser“, erklärt Stefan Eisenbarth, stellvertretender Betriebsleiter der Abteilung Garten- und Landschaftsbau.

Unterstützt werden sie dabei von der Feuerwehr, die ein Tanklöschfahrzeug zur Verfügung stellt. „Das erleichtert uns die Arbeit ungemein“, freut sich Eisenbarth. „Mit unseren beiden Fahrzeugen haben wir lediglich ein Fassungsvermögen von jeweils 2000 Litern. Mit dem Feuerwehrfahrzeug kommen dann nochmal 2400 Liter dazu.“ Aufgefüllt werden die Fahrzeuge immer in einer Seitenstraße am nächstgelegenen Hydranten.

Infos: www.rheinstetten.de

Gießen in der Stadt:
Viele Blumenbeete, Grünflächen und Bäume werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Stadtbetriebs Rheinstetten gegossen. Unterstützt werden sie dabei von der Feuerwehr.
Gießen in der Stadt
Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.