3. Stundenkonzert
HasslerChor lädt zum dritten „Stundenkonzert“ nach Münchweiler ein

In seiner Reihe „Stundenkonzert im Jahreskreis“ steht am 22. September in Münchweiler das 3. Stundenkonzert 2019 des HasslerChor an.
Das zweite Konzert im Jahreskreis 2019 war die Mitgestaltung der Festmesse am Pfingstmontag bei den Rosenberger Musiktagen.
Nun, am Sonntag, den 22. September um 18.00 Uhr, tritt der Chor in der St. Georgskirche in Münchweiler auf.
Chorleiter Bernhard Haßler stellt das dritte Konzert unter das Thema „SummerEnd“ (Nordlichter).
Nicht verwunderlich, denn der Chor musiziert zurzeit fast ausschließlich Lieder und Originalkompositionen von Komponisten und Interpreten aus nordeuropäischern Ländern wie Dänemark, Norwegen, Schweden, Finn- und Estland.
Sogar eine weltbekannte Filmmusik: „Gabrielas Lied“ aus dem Film „Wie im Himmel“ ist im Programm.
Mit einem geistlichen Teil, mit Werken des norwegischen Komponisten Knut Nystedt, den Bernhard Haßler wie er sagt, vor 20 Jahren bei einem Seminar für Chormusik in Amsterdam kenne lernen durfte, wird das Konzert eröffnet.
Interessant ist sicher auch der instrumentale Beitrag mit dem Duo: Bratsche, Reinhard Kubala, Klavier, Bernhard Hassler.
Sie musizieren Gabriel Faurés „Berceuse“ sowie Alexander K Glasunows „Elégie“ Opus 44.
Das Programm endet mit einem Folksong-Medley Irisch anmutend, sowie einer gesungenen Burrée, im Original von Georg Friedrich Händel, als modischer Schlusspunkt im swing Charakter bearbeitet.
Ein kostenfreies Kulturangebot dem sicherlich viele Freunde der Musik Folge leisten werden.
Die erbetene Spende, geht zugunsten der Pflege und Erhaltung der vor 20 Jahren erbauten Kuhn-Orgel der St. Georgskirche.

Autor:

Hans Heim aus Pirmasens-Land

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.