Zeugen in Zweibrücken gesucht
Update: Sachbeschädigungen am ehemaligen Krankenhaus

Symbolbild

Update: Nach Sachbeschädigungen am 1. September am ehemaligen Evangelischen Krankenhaus dritter Tatverdächtiger bei weiterem Einsatz am Objekt ermittelt

Zweibrücken. Durch einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wurden der Polizei am gestrigen Montag, 7. September, erneut verdächtige Personen im Bereich des ehemaligen Krankenhauses (frei zugänglicher Bereich) gemeldet. Die Personen würden überprüfen, ob Türen unverschlossen seien. Sie seien daraufhin des Geländes verwiesen worden, hielten sich aber noch in der Nähe auf. Bei der anschließenden Polizeikontrolle im hinteren Bereich der Herzog-Wolfgang-Realschule wurden zwei der bereits namentlich bekannten Täter vom 1. September angetroffen. In ihrer Begleitung befand sich unter anderem auch ein 20-Jähriger aus Zweibrücken, der vom Sicherheitsdienst des ehemaligen Krankenhauses eindeutig als ein weiterer Beschuldigter der Sachbeschädigungen vom 1. September identifiziert werden konnte. Dieser war deutlich alkoholisiert (Atemalkoholgehalt 1,67 Promille). Zwei weitere Personen der Gruppe (ein 13-jähriges und ein 14-jähriges Mädchen) wurden ihren Eltern überstellt. Dem Rest der Gruppe wurde ein Platzverweis erteilt. (Polizeiinspektion Zweibrücken) 

Zweibrücken. In Zusammenarbeit mit dem hauseigenen Sicherheitsdienst des ehemaligen Evangelischen Krankenhauses gelang es Beamten der Polizeiinspektion Zweibrücken am gestrigen Dienstag, 1. September, 17.25 Uhr, Obere Himmelsbergstraße 38, einen Jugendlichen und einen Heranwachsenden festzuhalten und zu identifizieren, die von einem aufmerksamen Zeugen mit vier weiteren Personen im Außenbereich eines der oberen Stockwerke des Gebäudes gesichtet worden waren.

Da sie sich dort offenkundig unberechtigt aufhielten und Sachbeschädigungen vornahmen (fünf Lampenschirme von Außenleuchten in den Stockwerken 5 - 7 zerschlagen), rückte eine Polizeistreife aus. Die Personen - nach Mitteilung des Sicherheitspersonals sechs junge, schwarz gekleidete Männer - flüchteten vom Krankenhausgelände. Zwei von ihnen konnten die Beamten in der Nähe des Krankenhauses stellen. Sie räumten ein, Teil der Gruppe gewesen zu sein, verrieten aber nicht die Namen der übrigen vier Personen. Diese versucht die Polizei nun über Fotoaufnahmen des Sicherheitsdienstes und Aufnahmen der Videoüberwachung des Gebäudes zu ermitteln.

Einer der beiden Festgehaltenen, ein 16-Jähriger aus Zweibrücken, wurde seiner Mutter überstellt. Bei der zweiten Person handelte es sich um einen bereits 18-Jährigen aus Blieskastel, der einen Atemalkoholwert von 1,36 Promille aufwies.

Der Sachschaden an den Lampenschirmen wird auf 100 Euro geschätzt.

Die Polizeiinspektion Zweibrücken (Telefon: 06332  9760, E-Mail-Adresse: pizweibruecken@polizei.rlp.de) sucht weitere Zeugen der Sachbeschädigung. (Polizeiinspektion Zweibrücken)

Autor:

Wochenblatt Archiv aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Steffen Schmiedtke, Fachmann für Leistungsfragen beim Jobcenter Stadt Kaiserslautern

Grundsicherung für Selbstständige
Unverschuldet in Not geraten

Jobcenter Stadt Kaiserslautern. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Geschäftsschließungen und Kontaktbeschränkungen sind zahlreiche Gastronomen, Solo-Selbstständige und Kleinunternehmer unverschuldet in eine Notsituation geraten. Ohne Einnahmen können viele ihre laufenden Kosten nicht mehr decken. Oft bleibt nur die Beantragung der Grundsicherung beim Jobcenter als letzte Möglichkeit, um diese Krise irgendwie zu überstehen. “Wenn ich mein Geschäft schließen muss, habe ich...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig
8 Bilder

Kaiserslautern: Fliesen Schulz in Bruchmühlbach-Miesau
Fliesen zum guten Preis-/Leistungsverhältnis

Bruchmühlbach-Miesau bei Kaiserslautern. Wer zwischen dem Saarland und Kaiserslautern nach Fliesen sucht, wird bei Fliesen Schulz in der St. Wendeler Straße 77 in Bruchmühlbach-Miesau sicher fündig. Egal, ob Holzoptik, Betonoptik oder XXL-Fliesen in großem Format, in seiner Ausstellung bietet Fliesenleger Andreas Schulz seinen Kunden einen großen Lagerbestand an Wand- und Bodenfliesen - von günstigen Sonderangeboten bis hin zu namhaften Designer-Produkten und das in einem guten Verhältnis...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Neben CBD-Öl, Cremes und Salben auf CBD-Basis bietet Adam Kleszcz in seinem neuen Shop in Bruchmühlbach-Miesau im Landkreis Kaiserslautern auch CBD-Kekse für Hunde, Katzen und Pferde sowie Schwarzkümmelöl, Spiruletten, OPC und Manuka-Honig an.
6 Bilder

CBD K Town in Bruchmühlbach-Miesau
So kann CBD helfen

CBD K Town. Hanfprodukte und Cannabis-CBD-Produkte liegen derzeit voll im Trend und werden mittlerweile in vielen Formen angeboten. Mit seinem neuen Shop “CBD K Town”, der am 6. Januar in der Kaiserstraße 109A in Bruchmühlbach-Miesau eröffnet wurde, hat sich Adam Kleszcz auf den Verkauf hochwertiger Hanfprodukte und CBD-Produkte spezialisiert. Neben CBD-Öl, Cremes und Salben auf CBD-Basis gehören auch CBD-Kekse für Hunde, Katzen und Pferde zum Sortiment des Ladens im Landkreis Kaiserslautern...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Ab sofort findet man im E-Center Jahke in Ramstein Unverpackt von ecoterra.
7 Bilder

Jetzt neu im E-Center Jahke in Ramstein
Unverpackte Lebensmittel kaufen

E-Center Jahke. Ab sofort können die Kunden im E-Center Jahke in Ramstein Bio-Lebensmittel unverpackt einkaufen und damit einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten, denn bei der Aktion wird auf Produktverpackungen verzichtet. Neben Grundnahrungsmitteln wie Nudeln und Reis gibt es in den Unverpackt-Regalen auch Superfoods und Süßigkeiten. Selbstverständlich findet man im E-Center Jahke auch alles fürs gelungene Ostermenü: von frischem Fisch und Osterbraten bis hin zu einer riesigen...

Online-Prospekte aus Pirmasens und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen