Platzierungen bei den Deutschen Meisterschaften für Athleten des FZC blau-weiß Philippsburg
Leider diesmal kein Titel für die Sportler des FZC blau-weiß Philippsburg

Manchmal muss man Glück haben oder es kommt noch Pech dazu. Die Sportler des FZC blau-weiß Philippsburg konnten bei den Deutschen Meisterschaften dieses Jahr keinen Titel erringen.

Die Deutschen Meisterschaften Ju Jutsu der U15 und U18 in den Disziplinen Fighting und Duo fanden am 26. Mai 2018 in Frankfurt Maintal statt. Dort belegten die Schüler im Duo jeweils Bronze. Maria Baader und Elisa Ehrlich qualifizierten sich erstmals für diesen Wettbewerb und sicherten sich zum ersten mal die Bronzemedaille in der Kategorie Duo weiblich U15. Colin Sturm & Jonas Sickinger, die 2017 noch Deutscher Meister waren und als Favorit ins Turnier gingen, belegten „nur“ den 3. Platz. In der Vorrunden überzeugten sie mit Höchstwertungen und mussten sich (selbst) im Kampf um den Einzug ins Finale geschlagen geben. Ein technischer Fehler entschied den Kampf zu Gunsten ihrer bayrischen Gegner, so dass nur Bronze blieb. Im Fighting belegte Gero Heilig einen guten 9. Platz.

Bei den Deutschen Meisterschaften der Herren und Frauen, die am 16./17. Juni 2018 in Bernau stattfanden, gelang ebenfalls nicht der große Wurf. Die Vizeweltmeister Tanja und Jasmin Ittensohn verloren den Kampf um den Einzug ins Finale auf Grund einer Fehlentscheidung der Kampfrichter, so das ihnen lediglich der 3. Platz und somit Bronze blieb. Annalena Sturm und Bianca Birn gewannen überzeugend ihre Vorrundenkämpfe und den Einzug ins Finale. Dort unterlagen sie auf Grund von zwei kleinen technischen Fehlern denkbar knapp mit 0,5 Punkten und wurden somit „nur“ Vize-Deutscher Meister. Platz 5 sicherte sich unser drittes Frauenteam mit Kerstin Obernosterer und Lisa Ernst. In der Kategorie gingen erstmals Lara Korn und Gero Heilig an den Start. Sie überzeugten trotz kurzer Vorbereitungszeit und sicherten sich Bronze. Platz 4 ging an Philippsburgs zweites Newcomerteam mit Frowe Gräsel und Leon Sans. Im Fighting in der Gewichtsklasse bis 55kg Frauen belegten Sofie Blößer den 4. und Chiara Reuter den 5. Platz. Im Ne-waza sicherte sich mit zwei Siegen und zwei Niederlagen Sandra Stauder die Bronzemedaille. In der Gewichtsklasse bis 85 kg belegte Sven Gensich Platz 7.

Insgesamt konnten die Philippsburger Athleten 1 x Silber und 3 x Bronze mit nach Hause nehmen.

 A. Nachtigal

Autor:

Alexandra Nachtigal aus Philippsburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenuntergang am Stöffel-Park

Stöffel-Park in Westerburg
So anregend wie entspannend

Westerburg. Hier kann man ins saftige Grüne abtauchen und an jeder Ecke einen neuen Anblick mitnehmen. Wir sind im Westerwald angekommen. Schon von Weitem sind jetzt bei Enspel die rostigen Dächer alter Industriegebäude zu sehen. Das sehen wir uns näher an: Ein Flair von Lost Place weht uns an. Kann so eine alte Goldgräberstadt ausgesehen haben? Mitten im schönsten Wandergebiet liegt er: der Stöffel-Park. Die spannenden Industriegebäude sind wegen eines harten, dunklen Materials vor gut 100...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Symbolbild - Entspannen und genießen in der Albtherme Waldbronn

Genießerzeit in der Albtherme in Waldbronn
Erholen und entspannen

Waldbronn. Schwimmen, sonnen, saunieren, essen und genießen kann man in der Albtherme Waldbronn in der herrlichen Landschaft des Albtals im nördlichen Schwarzwald. Mit fünf Wellness-Sternen, der höchsten Zertifizierung in diesem Bereich hat der Heilbäderverband im Rahmen einer Qualitätsprüfung ganz aktuell erneut die Waldbronner Therme ausgezeichnet. Sich in der stilvollen Badelandschaft treiben lassen, in der rund 2.300 Quadratmeter großen Saunawelt ein bisschen schwitzen oder sich bei einer...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Panoramablick vom Bismarckturm in Ettlingen
2 Bilder

Ettlingen und Albtal
Tor zum Schwarzwald

Kultur und Natur in Ettlingen Ettlingen. Ettlingen ist das Tor in die Erlebniswelt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord sowie Ausgangspunkt für traumhafte Wanderungen und einmalige Naturerlebnisse für Groß und Klein. Ein besonderes Highlight ist der zertifizierte Wanderweg „Stadt, Wald, Fluss“, der auf sieben Kilometern die Kultur Ettlingens mit der Natur des Schwarzwalds vereint. Der Rundweg führt durch das Horbachtal und die Altstadt, entlang des Flüsschens Alb über den Panoramaweg bis zum...

SportAnzeige
Neue Calisthenics-Anlage des SSC Karlsruhe im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark

Anlage für Trendsport beim SSC Karlsruhe
Outdoor-Workout

Calisthenica. Seit Anfang Juli ist sie eröffnet: Die Calisthenics-Anlage im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark. Sie entstand als Kooperation zwischen dem SSC Karlsruhe und dem Rotary Club Karlsruhe und ist für Mitglieder und Nichtmitglieder, für Jugendliche wie Erwachsene gleichermaßen kostenlos zugänglich. Die SSC Calisthenics-Anlage in den Grünanlagen bei den SSC-Parkplätzen bietet auf rund 400 Quadratmetern unter anderem Dips-Barren, Handstandbügel und – als Herzstück der Anlage - einen...

Online-Prospekte aus der Region Bruhrain



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen