LANDTAG RHEINLAND-PFALZ
Schulbesuchstag findet nicht statt

Der landesweite Schulbesuchstag des Landtags Rheinland-Pfalz, der üblicherweise am
9. November eines jeden Jahres stattfindet, wird in diesem Jahr coronabedingt nicht durchgeführt.
„Die Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen. Allerdings befinden wir uns noch immer inmitten
einer Pandemie“, sagte Landtagspräsident Hendrik Hering. Nach intensiven Gesprächen und
Beratungen einigte sich der Ältestenrat heute darauf, dass eine Veranstaltung dieser
Größenordnung angesichts der nicht absehbaren weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie
organisatorisch nicht verlässlich zu planen und mit zu vielen Unwägbarkeiten verbunden ist. „Der
Schulbesuchstag hat sich in der Vergangenheit als gutes Instrument erwiesen, um landesweit mit
Jugendlichen in den Dialog zu kommen und vor allem auch dafür zu sensibilisieren, dass Freiheit
und Demokratie eben nicht selbstverständlich sind. Im nächsten Jahr wollen wir die Tradition des
Schulbesuchstags selbstverständlich wiederaufnehmen“, betonte Hendrik Hering.

„Unser Schulbesuchstag ist ein bundesweit einmaliges Projekt und hätte in diesem Jahr zum
dreizehnten Mal in Folge stattgefunden“, sagte Hendrik Hering. Im vergangenen Jahr haben über
11.000 Schülerinnen und Schüler an insgesamt 125 Schulen – so viele wie nie zuvor – die
Gelegenheit gehabt, mit Landtagsabgeordneten ins Gespräch zu kommen. „Wir wissen, dass der
Schulbesuchstag eine feste Größe in den Terminkalendern vieler Schulen ist. Dennoch halten wir
die Absage angesichts der nicht absehbaren weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und den
vielen organisatorischen Unwägbarkeiten im Ergebnis für unvermeidbar“, erklärte Hendrik Hering.

Seit 2005 findet der landesweite Schulbesuchstag im Umfeld des 9. November statt. Der
9. November gilt in der deutschen Geschichte als besonderer Schicksalstag. Epochale
Wendepunkte, glückliche sowie tragische Momente der deutschen Geschichte fanden am
9. November statt. Zu den zentralen Meilensteinen der demokratischen Entwicklung in
Deutschland gehören an diesem geschichtsträchtigen Tag die Ausrufung der ersten deutschen
Republik 1918 durch Philipp Scheidemann und der Fall der Berliner Mauer 1989. Ebenso fand
eines der dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte in der Reichspogromnacht der
nationalsozialistischen Gewaltherrschaft am 9. November 1938 einen ersten grausamen
Höhepunkt. Die Gräueltaten des Naziregimes sind seither mit diesem Datum untrennbar
verbunden.

Autor:

Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim aus Lambsheim-Heßheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wanderungen mit Tieren, zum Beispiel mit Lamas oder Alpakas, sind aktuell sehr beliebt und vielerorts möglich. Das Wandern mit Rentieren, wie auf der Rentieralm bei Niederhausen, ist etwas ganz Besonderes.
10 Bilder

Rentieralm in Niederhausen im Naheland
Wanderung mit Rentieren

Niederhausen an der Nahe. Rentiere kennt jedes Kind als die berühmten Helfer des Weihnachtsmannes. Da Wanderungen mit Tieren aktuell sehr beliebt sind, haben wir einen ganz besonderen Ausflugstipp für euch. Auf der Rentieralm in Niederhausen im Landkreis Bad Kreuznach kann man den Tieren nicht nur persönlichen begegnen, sondern sie auch berühren und bei einer Rentierwanderung an der Leine führen.   Wow! Das gibt es nur im Naheland: Auf der Rentieralm in Niederhausen kann man Rentiere hautnah...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ein leckeres Picknick gehört als Stärkung zu einer Wanderung einfach dazu. Am Wanderweg Nahesteig können verschiedene Leckereien bei örtlichen Bäckereien, Cafés und Restaurants vorbestellt und im Picknick-Beutel abgeholt werden.
8 Bilder

Premiumwanderweg bei Idar-Oberstein
Gourmet-Picknick auf dem Nahesteig

Nahesteig bei Idar-Oberstein. Wandern ist aktuell auch in Rheinland-Pfalz und in Baden-Württemberg eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. So kann man sich als Ausflugsziel zum Beispiel auf Wanderwegen durch das Gebiet Naheland mit Bewegung entspannen und dabei die Aussicht genießen. Was darf bei einer Wanderung nicht fehlen? Richtig, eine leckere Verpflegung. Wie wäre es mit einem Picknick der besonderen Art? Im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein geht es auf dem rund 35...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen