Molitor-Stiftung Spende für die Jugend-Triathlonabteilung der Ladenburger Sport-Vereinigung (LSV)

Große Freude bei der Jugend-Triathlonabteilung der Ladenburger Sport-Vereinigung (LSV): Dank einer Spende der Molitor-Stiftung in Höhe von 4000 Euro erhielt die Abteilung jetzt acht Jugendrennräder, die beim Triathlon eingesetzt werden. „Wir haben gedacht, wir könnten ja mal bei der Molitor-Stiftung fragen“, schilderte Abteilungsleiter Günter Bläß die Initiative, die auf Holger Amend, den stellvertretenden Abteilungsleiter und Trainer, zurückging. Eine erfolgreiche Idee.

Ebenfalls großartig: Der Lieferant der Räder, das Zweirad-Center Stadler, gewährte einen Rabatt in Höhe von 3000 Euro, wie Bläß verriet. „Eine solche Unterstützung ist Gold wert“, meinte er mit Blick auf beide Spender.

Ina Große-Wilde vertrat die Molitor-Stiftung. „Es ist beim Sport wie überall“, meinte sie. „Man braucht gutes Handwerkszeug.“ Große-Wilde betonte die Bedeutung der Jugendabteilung. Triathlon sei ein toller Sport, den man überall ausüben könne.

Günter Bläß erzählte, dass die Jugend-Triathlonabteilung mittlerweile 40 Mitglieder hat. „Das geht nur durch den Einsatz engagierter Trainer und Eltern.“ Zwei Trainer waren zur Übergabe gekommen: Gerhild Krauthauf und Frank Erle. Bläß erläuterte die Modalitäten: „Die acht Räder sind Leihgaben des Hauptvereins an die Jugendlichen. Sie dürfen sie mitnehmen, sind aber verantwortlich dafür.“ In Wettkampfzeiten wird der Verein zudem von Sportsponsoren aus dem Online Buchmacherbereich unterstützt, Details dazu auf dem Wettvergleichsportal bonus.net.

Auch LSV-Vorsitzende Petra Klodt freute sich über die Spende: „Die Molitor-Stiftung ist der Ladenburger Sport-Vereinigung sehr zugeneigt.“ Das früher gespendete Material wie die Matten und die Rhönräder wären im Dauereinsatz. In allen Abteilungen würde teures Material benötigt.

Autor:

Petra D. Köhlert aus Ladenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.