Tafel in Homburg
Muslimische Vereine spenden Lebensmittel

Vertreter der muslimischen Vereine übergaben die Spenden an Gitta Zielke. 2. von rechts: Nurettin Tan.  Foto: red/Daschner
  • Vertreter der muslimischen Vereine übergaben die Spenden an Gitta Zielke. 2. von rechts: Nurettin Tan. Foto: red/Daschner
  • hochgeladen von Daniel Heintz

Über gesammelte Lebensmittelspenden im Wert von mehr als 1.000 Euro durfte sich kürzlich die Homburger Tafel freuen. Stephanie Wellner von der Tafel hatte angesichts der schwierigen Situation der Tafel im Vorfeld Kontakt zu den Kirchengemeinden und dem muslimischen Verbund aufgenommen und nach möglichen Spenden angefragt. Daraufhin hat sich der Integrationsbeauftragte der Stadt, Nurettin Tan, mit seinem Netzwerk in Verbindung gesetzt. So wurden sehr viele vorwiegend haltbare Lebensmittel von den Vereinen „West Thrakien“, „Deutsch Türkischer Elternbund e. V.“ und der „Ditib Moschee“ gesammelt. Diese hatten sie in Eigeninitiative an die Tafel in der Inastraße geliefert. Nurettin Tan freute sich über die Hilfsbereitschaft: „Die Vereine waren sofort bereit und haben diese Aktion sehr gerne unterstützt. Sie werden auch weiterhin für Spenden zugunsten der Tafel werben. (red)

Autor:

Daniel Heintz aus Bexbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.