Areal Grüner Baum/Bauhof
Information zum aktuellen Sachstand Neubebauung Areal „Grüner Baum/Bauhof“

Nachdem der Gemeinderat im Jahr 2019 seine grundsätzliche Zustimmung zum Projekt der Neubebauung des Areals „Grüner Baum/Bauhof“ gegeben hatte, hat das Gremium im Frühjahr 2020 sowohl den Durchführungsvertrag als auch den städtebaulichen Vertrag zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Grüner Baum“ genehmigt.
Am 22.09.2020 steht nun die Unterzeichnung des Kaufvertrages sowie die notarielle Beurkundung des Durchführungsvertrages durch Bürgermeister Dr. Marc Wagner sowie Christoph Grätz von der Firma Weisenburger Projekt GmbH aus Rastatt an.
Herr Grätz hat der Gemeinde auch folgenden weiteren Zeitplan für das Projekt bestätigt:
Im Laufe des Oktober 2020 wird durch die Firma Weisenburger Projekt GmbH der Bauantrag gestellt. Nach der Genehmigung des Bauvorhabens wird dann voraussichtlich im ers-ten Quartal 2021 mit dem Verkauf der Häuser und Wohnungen begonnen.
Mit dem Abriss der vorhandenen Gebäude wird im zweiten Quartal gerechnet und der Baubeginn für die Neubaumaßnahme ist im dritten Quartal 2021 vorgesehen.
Bekanntermaßen soll das rund 2.800 qm große Areal durch den Investor, die Firma Weisenburger Projekt GmbH neu bebaut werden.
Diese ist als Sieger aus dem vorausgegangenen Wettbewerb „Wettbewerblicher Dialog“ hervorgegangen. Konkret werden auf dem Gelände, welches derzeit noch mit einem alten Gaststättengebäude mit Nebengebäuden sowie dem bisherigen Bauhofgebäude bebaut ist, vier Doppelhaushälften, fünf Reihenhäuser sowie ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt zwölf Wohneinheiten entstehen. Insgesamt entstehen so 21 Einheiten zur Schaffung von dringend benötigtem Wohnraum in innerörtlicher Lage. Alle Häuser werden rund 150 qm Wohnfläche mit Dachterrasse und Keller haben. Die Eigentumswohnungen im Mehrfamilienhaus entlang der Kirchstraße werden zwischen 48 und 107 qm groß sein. Die planungsrechtlichen Voraussetzungen wurden im Zuge des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Grüner Baum“ bereits geschaffen.

Autor:

Jochen Köhler aus Hambrücken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wo entspringt der Fluss Nahe? In Nohfelden im Saarland, im Ortsteil Selbach, findet man die Quelle.
8 Bilder

Quelle liegt in Selbach im Saarland
Wo entspringt die Nahe?

Naheland. 125,1 Kilometer: So lang fließt die Nahe bis zu ihrer Mündung in den Rhein in Bingen. Diese Stelle am Rhein ist ein bekanntes Ziel für Ausflügler. Doch wo entspringt die Nahe? In Selbach im Saarland, einem Ortsteil von Nohfelden, wo aus einem kleinen Felsen die ersten Tropfen des Flusses fließen. Ein Ausflug dorthin lohnt sich, denn an der Quelle gibt es viel zu erleben. An der Nahequelle verbirgt sich ein Erlebnispark für die ganze Familie. Im Wildfreigehege direkt an der...

Online-Prospekte aus der Region Bruhrain



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen