Obstlehrpfad
Hambrücker Obstlehrpfad erneut aufgewertet

Beim Obstlehrpfad in Hambrücken treffen institutionelles und ehrenamtliches Engagement aufs Beste aufeinander.
Bürgermeister Dr. Marc Wagner dankte beim Ortstermin Andreas Hoffmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt für eine Spende.
Damit konnte entlang des zwei Kilometer langen Rundweges eine neue Sitzgruppe samt Hochbeet und Bienenhotel sowie eine neue Bank realisiert werden.
Bereits in der Vergangenheit hatte sich die Genossenschaftsbank mit Sitz in Oberhausen-Rheinhausen sehr für den Naturlehrpfad engagiert und schon fünf Bänke sowie eine Relaxliege im Bereich des benachbarten Generationenparks gespendet. So stehen nun, stellte das Ortsoberhaupt fest, in regelmäßigem Ab-stand rund um den Lehrpfad geeignete Sitzmöglichkeiten für alle Besucher zur Verfügung. Gerne vernahm er die Ankündigung des Vorstandsvorsitzenden Hoffmann, dass die Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt das Projekt auch in Zukunft unterstützen werde.
Der Dank des Bürgermeisters ging an Gemeinderat Egon Drexler, der sich zusammen mit seinen ehrenamtlichen Mitstreitern Ernst Riedel und Anton Kremer sehr für den Lehrpfad engagiert.
Ebenso dankte er Sarah Fröhlich vom Sachgebiet Bauen und Umwelt der Gemeindeverwaltung für die Organisation und dem Bauhof für die Aufstellung der Sitzgelegenheiten.
Beim anschließenden Rundgang erläuterte Fachwart für Obst und Garten Egon Drexler, welcher gleichzeitig auch Streuobstpädagoge ist, das Wesen und die Besonderheiten des Obstlehrpfades.
Die Gemeinde betreibt diesen bereits seit dem Jahr 2001. Auf Beschluss des Gemeinderates vom September 2017 war der Lehrpfad mit großem Engagement reaktiviert und mit neuem Leben erfüllt worden. Im Juni 2018 konnte der rund zwei Kilometer lange Rundweg feierlich neu eröffnet werden.
Alle 62 Bäume entlang des Lehrpfades werden von den Fachwarten gepflegt. Fester Bestandteil des Obstlehrpfades ist auch die Schauimkerei, welche sich zusammen mit einer großformatigen Infotafel ebenfalls großer Beliebtheit erfreut.
Auch wurde entlang des Rundweges mit Verwendung des anfallenden Baumschnittgutes schon eine Benjeshecke zur weiteren Erhöhung der Artenvielfalt angelegt. Im letzten Jahr wurde darüber hinaus in Zusammenarbeit mit Steffen Debatin von der ortsansässigen Firma Natura Service unterstützt durch dessen Vater Rudi Debatin ein rund 1,2 Hektar großes Feld in eine Blumenwiese umgewandelt. Dies, so berichtete Drexler weiter, habe die Artenvielfalt sichtlich gestärkt. Der Artenreichtum an Insekten und Vögeln im Bereich des Obstlehrpfades entlang des Wagbaches habe deutlich zugenommen. Hierzu haben auch die seitens der Firma Globus SB Warenhaus gespendeten 25 Nistkästen beigetragen. Man unterstütze auch, so Drexler im Gespräch, das Projekt des Regierungspräsidiums für die Ansiedlung von Steinkauz, Wiedehopf und Fledermaus.

Autor:

Jochen Köhler aus Hambrücken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang auf der Burg Landeck im Bad Bergzaberner Land

Bergzaberner Land hat für alle passende Herausforderungen
Wandern, biken und genießen

Bad Bergzaberner Land. Die faszinierende Landschaft des Bergzaberner Landes mit schattigem Wald und sonnigen Rebenhängen sowie den viel Burgen, die von der Vergangenheit zeugen, kombiniert mit dem milden Klima machen die Region zu einem Paradies für Wanderer wie Mountainbiker gleichermaßen. Zahlreiche Wanderwege und zwei Strecken des Mountainbikeparks Pfälzerwald bieten für alle eine passende Herausforderung. Die zahllosen Burgen im Bergzaberner Land sind mächtigen Zeugen vergangener Zeiten und...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Weißenburger Tor findet man auch die Touristen-Information.
2 Bilder

Festungsstadt Germersheim am Rhein
Kultur und Natur erleben

Germersheim. An einem Tag erkundet man die „Germersheimer Unterwelt“ mit ihren Kasematten und Minengängen der Festung, am nächsten erlebt man Fischreiher, Kormoran, Eisvogel und andere Wildtiere an den Altrheinarmen und am dritten unternimmt man eine Radtour rund um die Festungsstadt Germersheim. Und schöne Touren direkt am Rhein oder Hauptdeich entlang haben ebenso viel zu bieten. Germersheim, als eine Station der Europäischen Kulturroute Festungsmonumente Forte Cultura am Oberrhein, ist somit...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Camping an der Mosel: auf den Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur.

Camping an der Mosel: Campingplatz Mosel-Islands
Ab auf die Insel

Campingplatz Mosel-Islands. Mitten in der Natur, gemächlich fließt die Mosel dahin, links und rechts erheben sich die Wälder. Auf dem Campingplatz Mosel-Islands erlebt man Entspannung pur. Abends sitzt man am direkt am angeschlossenen Yachthafen und genießt den Sonnenuntergang. Und außerdem ist Mosel-Islands ein idealer Ausgangspunkt für Erlebnistouren, zum Wandern, Biken und für kulturelle Highlights. Wandert man Richtung Osten, ist das Ziel die Burg Eltz aus dem 12. Jahrhundert. Nördlich...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Veloreop - Aus Liebe zum Rad

i:SY - Premiumhändler Velorep in Durlach
Kompakte Pedelecs für alle Fahrer

Velorep. Wer ein Pedelec sucht, auf dem man sich sicher fühlt und mit dem man Spaß und Freude hat, ist bei dem Fahrradexperten Velorep in Durlach genau richtig. Denn seit acht Jahren vertreibt Velorep als Premiumhändler das Kompaktrad i:SY exklusiv in Durlach. Das i:SY Prinzip ist einfach, sicher und genial. Denn auf dem Pedelec mit dem One Size Rahmen fühlen sich alle Fahrer von 1,50 bis 1,90 Meter wohl. Es ist klein und wendig, leicht zu transportieren und man fühlt sich dank des niedrigen...

Online-Prospekte aus der Region Bruhrain



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen