Lokalschau des Kleintierzuchtvereins C 313 Hambrücken war ein voller Erfolg
Eindrucksvolle Vielfalt der Kleintierzucht

Auch einheimische Hühnerrassen wie die „Sundheimer“ waren zu sehen.
3Bilder
  • Auch einheimische Hühnerrassen wie die „Sundheimer“ waren zu sehen.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Jessica Bader

Hambrücken. Vielerlei optische Leckerbissen gab es bei der diesjährigen Lokalschau des Kleintierzuchtvereins C 313 Hambrücken am Sonntag, 6. Oktober. Die Züchter stellten dabei die Früchte ihrer Arbeit zur Schau.

Beim sogenannten „Erntedankfest“ des Vereins wurden die Tiere wie gewohnt nicht nur in Ausstellungskäfigen zur Schau gestellt. Daneben kamen auch Volieren und Freiflächen zum Einsatz, in denen die große Vielfalt der Kleintierzucht besichtigt werden konnte. Die zahlreich anwesenden Besucher, unter ihnen auch Bürgermeister Thomas Ackermann, konnten dabei die eine oder andere Rarität bestaunen und auch im Gespräch neues dazulernen.

Wie jedes Jahr wurden die Vereinsmeister ermittelt und so putzten die Besitzer ihre rund 200 Tiere aus den Sparten Tauben, Hühner, Zwerghühner, Puten und Enten, aber auch Park- und Ziergeflügel wie Wildgänse, Wildenten und Fasanen ganz besonders prächtig heraus. Gleich zwei Vereinsmeister gab es bei den Tauben. So trugen Werner Knoblauch mit seinen Deutschen Modeneser braunschimmel mit Binden und Roland Roller mit seinen Orientalischen Roller schwarzsprengel den Sieg davon.

Im Bereich des Großgeflügels siegte Alexander Betz mit seinen Deutschen Naragansett-Puten. Betz trug auch den Sieg bei den Enten mit seinen Hochbrutflugenten weiß und bei den Hühnern mit seinen Marans schwarz-kupfer davon.

Auch im Bereich der Zwerghühner siegte Alexander Betz mit seinem Zwergrheinländer weiß. Beim Ziergeflügel trug Theodor Böser mit seinen Wildenten den Titel davon. Auch hier konnte Alexander Betz mit seinen Fasanen bei den Hühnerartigen und mit seinen Wildgänsen den Titel des Vereinsmeisters erringen.

Der Dank des Vorsitzenden Theodor Böser ging an alle Spender, die den Verein unterstützt haben sowie an alle Aussteller und Helfer. Ein besonderer Dank des Vereins ging auch an die Vereinsjugend für die Mithilfe bei der Bewirtung sowie der Pflege der Außenanlagen. jk

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.