Ebertsheimer „Waldkita“ eröffnet
Unterwegs in der freien Natur

Die „Dreckspätze“ mit Eltern bei der Einweihung der „Waldkita“ an der Addeshütte.
  • Die „Dreckspätze“ mit Eltern bei der Einweihung der „Waldkita“ an der Addeshütte.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Ebertsheim. Am Freitag, den 30. August, wurde durch Ortsbürgermeister Bernd Findt im Rahmen einer kleinen Feierstunde die „Waldkita“ im Ebertsheimer Grubengebiet an der „Addeshütte“ eröffnet.
Es handelt sich um eine eigene waldpädagogische Gruppe von 20 Kindern ab drei Jahren, die sich ganzjährig vormittags in der freien Natur aufhalten.
Zum Mittagessen und zur anschließenden Weiterbetreuung kehren die Kinder mit ihren Erzieherinnen wieder in die Kindertagesstätte „3 L“( Lachend Leben Lernen ), in der Neugasse zurück. Im Bereich der Verbandsgemeinde Leiningerland ist eine solche ausgelagerte Gruppe mit einem starken naturnahen Bezug bislang einmalig. Unabhängig von den Witterungsverhältnissen halten sich die Kinder das ganze Jahr über im Freien auf. Für plötzlich eintretende Schlechtwetterlagen( Hagel, Starkregen ) steht den Kindern und ihren Erzieherinnen eine Schutzhütte zur Verfügung, die im Rahmen eines Gestattungsvertrages von der Ortsgemeinde genutzt werden kann. Bis die waldpädagogische Gruppe, sie nennen sich die „Dreckspatzen“, ihren Betrieb aufnehmen konnte, mussten viele Hürden überwunden werden. Genehmigungen und Auflagen durch das Jugendamt, Gesundheitsamt, Kreisverwaltung, Unfallkasse und durch die Naturschutzverbändewaren hierfür erforderlich. Außerdem müssen die drei für die Außengruppe zuständigen Erzieherinnen einen Lehrgang absolvieren, der auf die speziellen Anforderungen einer solchen Gruppe zugeschnitten ist. Die Nachfrage nach einem Platz in dieser Einrichtung war groß und die vorhandenen 20 Plätze auch schnell vergeben.ps

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.