SG Ettlingen gewinnt wichtiges Heimspiel und darf weiter hoffen
In der Rückrunde zuhause weiter unbesiegt

Die Ettlinger Mannschaft nach dem wichtigen Heimsieg
6Bilder
  • Die Ettlinger Mannschaft nach dem wichtigen Heimsieg
  • hochgeladen von Thomas Speck

Am Samstag, 23.02.2019 erwartete die SG Ettlingen im Keglerheim an der Huttenkreuzstraße den Tabellenzweiten KSV Kuhardt aus dem benachbarten Bundesland Rheinland-Pfalz. Die Pfälzer, die in diesem Jahr bisher eine tolle Runde gespielt haben, wollten ihre Siegesserie auch in Ettlingen weiter fortsetzen und boten mit Ausnahmekönner Markus Wingerter einen Spieler auf, von dem man in Topform eine Kegelshow erwarten konnte, die man selten sieht. Die Ettlinger hingegen, weiterhin auf einem direkten Abstiegsplatz liegend, wollten ihre Chance auf die Relegation weiter wahren und mussten so zuhause gewinnen und gingen deshalb hochmotiviert in diese wichtige Partie.

Das bewährte Startpaar mit Gerd Wolfring und Jörg Schneidereit hatte die Aufgabe bekommen, gegen Dominik Mendel und Philipp Braun einen Vorsprung für die Ettlinger zu erspielen. Gerd Wolfring, der zuhause immer wieder seine Klasse zeigt, konnte mit 1085 Kegel ein bärenstarkes Ergebnis erzielen und seinem Gegenspieler Dominik Mendel mit 985 Kegel deutlich seine Grenzen aufzeigen. Jörg Schneidereit, wieder zurück in seiner Form vor seiner Verletzung, trug mit 1011 Kegel gegen 1035 Kegel von Philipp  Braun zur beruhigenden Führung mit 63 Kegel bei.

Im Mittelpaar stellten die Kuhardter neben Mark Nickel Ausnahmespieler Markus Wingerter auf, die Ettlinger reagierten darauf und stellten Mannschaftskapitän Dieter Ockert dagegen, der neben Andreas Wolf dafür sorgen sollte, dass der Vorsprung zumindest gehalten oder sogar ausgebaut werden würde. Andreas Wolf konnte an diesem Spieltag mit 1011 Kegel gegen seinen Gegenspieler Mark Nickel mit 950 Kegel wichtige Kegel zurückholen und den Vorsprung weiter ausbauen. Dieter Ockert lies seinen Gegenspieler Markus Wingerter während des ganzen Spiels nicht zur Entfaltung kommen und nahm ihm mit 1065 Kegel gegenüber 1024 Kegel weitere wichtige Kegel ab, so dass der Vorsprung auf 165 Kegel anwuchs und sich die Ettlinger Mannschaft einen wichtigen Vorteil auf den Sieg verschaffte.

Im Schlusspaar mit Rainer Grüneberg und Thomas Speck musste nun gegen Nicolai Bastian und Patrick Jochem die Entscheidung fallen. Rainer Grüneberg spielte gewohnt souverän auf, musste aber mit 1022 Kegel Patrick Jochem mit 1033 Kegel ein Stück weit ziehen lassen, was aber angesichts des großen Vorsprungs zu verschmerzen war. Thomas Speck, an diesem Tag gut aufgelegt, zeigte mit 1036 Kegel ein starkes Ergebnis und konnte gegen Nicolai Bastian mit 1016 Kegel letztendlich den Sieg sichern.

Mit 6230 Kegel konnte die SG Ettlingen in diesem Spiel das beste Saisonergebnis erzielen und die Kuhardter, die an diesem Tag mit 6056 Kegel das zweitbeste Auswärtsergebnis der Saison spielten, geschlagen nach Hause schicken. Somit bleiben die Ettlinger in der Rückrunde zuhause weiterhin ungeschlagen und haben wieder zurück zu alter Stärke gefunden. Die Hoffnung, am Ende doch noch das Entscheidungsspiel zur Relegation zu erreichen, bleibt somit weiterhin bestehen, auch, weil die anderen Mannschaften ihre Spiele verloren haben. In den letzten beiden Heimspielen muss dazu allerdings jeweils gewonnen werden, nur dann besteht überhaupt noch die Minimalchance auf den Verbleib in der 1. Bundesliga. Alle Bemühungen der Spieler und der Vorstandschaft müssen in den kommenden Wochen darauf gerichtet werden, dieses Ziel noch zu erreichen und die Spielrunde nach einem verkorksten Start vielleicht doch noch zu einem versöhnlichen Abschluss zu bringen.

Autor:

Thomas Speck aus Ettlingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.