Ereignisreiches Jahr beim Ettlinger Keglerverein e.V.
Jahreshauptversammlung läuft harmonisch ab

Die geehrten Vereinsmitglieder des Ettlinger Keglervereins e.V.
5Bilder
  • Die geehrten Vereinsmitglieder des Ettlinger Keglervereins e.V.
  • hochgeladen von Thomas Speck

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung blickten die Verantwortlichen des Ettlinger Keglervereins e.V. auf ein ereignisreiches Jahr zurück und ehrten diverse Mitglieder. Zusammen mit dem Vorsitzenden des Badischen Kegler- und Bowling-Verbandes, Karl-Heinz Horr, ehrte der 1. Vorsitzende Klaus Kübel im Rahmen der Jahreshauptversammlung Manfred Götz, Roland Waizenegger und Dumitru Mois für 25-jährige Mitgliedschaft, Frank Rabold für 40-jährige Mitgliedschaft sowie Walter Schäfer, Irmgard Welker, Rainer Siebrand, Irmgard Mackert, Walter Melzer, Maria Weickenmeier, Richard Nußbaumer und Kurt Hüben für ihre 50-jährige Mitgliedschaft.

Der 1. Vorsitzende Klaus Kübel dankte allen Helfern, Sponsoren und Gönnern, die durch ihren Einsatz oder Geldspende den Verein unterstützt haben. Die Renovierungs- und Sanierungsarbeiten haben begonnen: So wurde bereits die dringend notwendige Reparatur des Flachdaches durchgeführt sowie die Umkleideräume renoviert. In den nächsten Wochen wird dann die Sanierung der Duschräume folgen. Während die Schlagwände in der Kegelsporthalle bereits erneuert wurden, müssen die Anläufe auf den Kegelbahnen noch ausgetauscht werden. Aber auch ein Ausfall der Heizung sowie einige Bahndefekte auf den Kegelbahnen im Untergeschoss beschäftigten vor allem unseren Bahnwart Peter Speck.

Sportwart Thomas Speck zog ein Resümee über das vergangene Sportjahr, das mit einigen sportlichen „Auf und Ab‘s“ verlaufen ist. Die Männermannschaft der SG Ettlingen musste nach einer völlig verkorksten Vorrunde den Abstieg in die 2. Bundesliga hinnehmen, die Frauenmannschaft von Vollkugel Ettlingen konnte in der 2. Bundesliga einen guten 6. Platz belegen

Klaus Kübel blickte auf das Partnerschaftstreffen in Löbau im Juni des vergangenen Jahres zurück und gab einen Ausblick auf das nächste Treffen 2020 in Ettlingen.

Jugendbetreuer Marko Gasparac zeigte sich mit dem vergangenen Sportjahr und den hervorragenden Leistungen unserer Jugendlichen sehr zufrieden. Die Jugendlichen sind immer mit viel Spaß dabei.

Der von der Schatzmeisterin Ute Anderl vorgetragene und Kassier Manfred Götz Kassenbericht gab Einblick in eine umfangreiche und solide Kassenführung. Sie konnten für das vergangene Jahr trotz der vielen Reparatur- und Sanierungsarbeiten eine positive Bilanz ziehen und für das kommende Jahr einen ausgeglichenen Haushalt vorstellen.

Um die Datenschutzgrundverordnung sicher umsetzen zu können wurde Marika Lutz zur Datenschutzbeauftragten des Vereins bestellt. Sie hat zusammen mit Thomas Speck die Datenschutzordnung des Ettlinger Keglervereins erstellt, welche in der Vorstandssitzung am 04.03.2019 verabschiedet wurde.

Da keine Anträge eingegangen sind und auch sonst keine Fragen mehr offen waren, beendete der 2. Vorsitzende Siegfried Penski die 66. Jahreshauptversammlung des Ettlinger KEglervereines e.V. mit dem Sportgruß.

Autor:

Thomas Speck aus Ettlingen

Webseite von Thomas Speck
Thomas Speck auf Facebook
Thomas Speck auf Instagram
Thomas Speck auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen