113 Stände & buntes Rahmenprogramm beim Deidesheimer Advent 2019
Weihnachtsträume werden wahr

Zählt zu den romantischsten Weihnachtsmärkten Deutschlands: Der Deidesheimer Advent.  Foto: ps
  • Zählt zu den romantischsten Weihnachtsmärkten Deutschlands: Der Deidesheimer Advent. Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Deidesheim. Seit 45 Jahren stellt der Deidesheimer Advent eine Attraktion für Gäste aus ganz Deutschland und vielen Ländern der Welt dar: Die einmalige Kulisse der vom Deutschen Weininstitut zum „Höhepunkt der Weinkultur“ ernannten Weinstadt, die vielen kulturellen Veranstaltungen im Rahmenprogramm sowie 113 Stände mit zum Teil einmaligen Angeboten stimmen die Besucher würdig auf das Weihnachtsfest ein.
Bewusst wird darauf verzichtet, bereits im Vorfeld der Adventszeit oder auch nach den Feiertagen das Marktgeschehen zu betreiben. Neben dem eigentlichen Weihnachtsmarkt ist ein reichhaltiges Rahmenprogramm wichtiger Bestandteil des Deidesheimer Advents: Die Kirchen, Vereine, Musiker, Künstler, Schulen, Kindergärten, Weingüter, Galerien, das Boulevard-Theater und sogar ein eigenes Kindertheater der Urlaubsregion Deidesheim bieten dieses Jahr ein Programm mit über 60 Veranstaltungen an. Das gesamte weihnachtliche Angebot wird so gestaltet, dass es in der Adventszeit die Bewohner und Gäste feierlich auf das Weihnachtsfest vorbereitet. Daher wurde auch der Name „Deidesheimer Advent“ gewählt.
Ein besonderer Schwerpunkt wird jedes Jahr auf ein abwechslungsreiches Kinderprogramm mit vielen Überraschungen gelegt: Von den vorweihnachtlichen Kindertheatertagen in der Stadthalle „Paradiesgarten“, über die Wichtelwerkstatt bis zur Kinderbackstube gibt es viele Aktivitäten zum „mitfiebern“ für die kleinen Gäste. Eine Stallung mit lebenden Tieren im hinteren Bereich des Stadtplatzes wird für die Kinder einen besonderen Höhepunkt darstellen! Die beiden Erlebniseisenbahnen im Garten der Firma Mobatec und vor der Tourist-Information laden zu spannenden Rundfahrten ein, ebenso wie das historische Riesenrad „Alte Liebe“ (2. und 3. Adventswochenende).
Die Weihnachtsmarkt-Kommission als Gremium für die Qualitätssicherung der angebotenen Veranstaltungen und Zulassung von neuen Angeboten auf dem Deidesheimer Advent hat wieder interessante neue Anbieter zulassen können, wie z. B. eine Ledermanufaktur, einen Stand mit selbstgenähten Gesundheitskissen, einen Anbieter von „Dubbe-Produkten“ oder eine Plätzchenbäckerei. Auch werden wieder verschiedene gemeinnützige Projekte unterstützt: so sind z. B. die Caritas Behindertenwerkstätten vertreten, die Wichern-Werkstätten verkaufen ihre Produkte, die von Menschen mit psychischen Erkrankungen gefertigt wurden, aber auch die Stände des Lions-Clubs und der Kolpingfamilie werden sich z. B. wieder für gemeinnützige Projekte engagieren.
Ein Rundweg vom Schloss Deidesheim mit einem „Hüttenzauber auf der Schlossterrasse“, über das Atelier Friederike Zeit und die Schlossbrücke wird wieder geöffnet sein. Qualität genießt bei dem Speisen- und Getränkeangebot oberste Priorität. Zahlreiche Essen- und Getränkestände bieten wieder eine breite Palette an Spezialitäten. Der angebotene Glühwein basiert ausschließlich auf Rotweinen aus der Verbandsgemeinde Deidesheim. Hierdurch, sowie durch verdeckte Proben der angebotenen Glühweine, wird eine hohe Qualität des ausgeschenkten Glühweins gesichert. Vor dem Gebäude der Verbandsgemeinde wird es einen kleinen kulinarischen „Erlebnisbereich“ geben: Es wird nicht nur der Glühwein über einem Holzofen erhitzt, sondern auch die Speisen werden zum Teil über offenen Feuern gegart.
Der Deidesheimer Advent beginnt direkt gegenüber des Deidesheimer Bahnhofs, so dass Besucher bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen können. Über das gesamte Marktgeschehen wacht der Marktmeister, der in seiner traditionellen Kleidung für Recht und Ordnung sorgt: Ihm wird bei der Eröffnung am Freitag, 29. November, um 18 Uhr am Stadtplatz von Stadtbürgermeister Manfred Dörr die offizielle Marktmacht verliehen.
An allen vier Adventwochenenden (freitags von 17-21 Uhr, samstags von 14 -21 Uhr und sonntags von 11- 21 Uhr) wird der Deidesheimer Advent die Besucher mit seiner einmaligen Atmosphäre einfangen.
Weitere Informationen für die Adventszeit: Tourist Service GmbH Deidesheim, Telefon 06326 96770, touristinfo@deidesheim.de, www.deidesheim.de. ps

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.