SPD-Gemeindeverband Bruchmühlbach-Miesau wählt
VG-Ratskandidaten stehen fest

Bruchmühlbach-Miesau. Bereits im November gab es einen Wahlvorschlag, welcher in der folgenden Delegiertenkonferenz abgestimmt wurde. Als Versammlungsleiter fungierte Thomas Wansch, Vorsitzender des Kreistages und Mitglied des Landtages.
Die Liste wird angeführt vom derzeitigen Ortsbürgermeister der OG Klaus Neumann, gefolgt von Barbara Schommer aus Martinshöhe. Darauf folgt der erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde, Bernhard Hirsch. Auf Platz fünf listet Ute Baltrukonis, vor Rudi Molter, dem Ortsbürgermeister aus Lambsborn. Ein Newcomer auf Platz sechs ist Luisa Kopp. Auf Platz sieben ist Max Marowsky, Ortsbürgermeister aus Langwieden, gefolgt von Sabine Bleyer, der SPD-Gemeindeverbandsvorsitzenden. Platz neun besetzt Fritz Hellriegel, OV-Vorsitzender aus Lambsborn und Platz zehn Thomas Weis aus Martinshöhe. Auf Helga Steffgen, der OV-Vorsitzenden aus Bruchmühlbach-Miesau folgt Peter Rummler, erster Beigeordneter der Ortsgemeinde Buchmühlbach-Miesau. Karin Rosenbaum ist auf Platz 13 vor Markus Bickes, der ebenso wie Bernd Wegener auf Platz 15 als neuer Kandidat in den Wahlkampf startet. Auf Platz 16 findet sich Ralph Vollmar aus Lambsborn vor Mario-Michael Faß. Auf Platz 18 befindet sich Rüdiger Franz, stellvertretender Fraktionssprecher, vor Johannes Höbelt aus Miesau. Steffi Krüger listet auf 20 vor Roman Hemmer, OV-Vorsitzender aus Martinshöhe. Ebenfalls aus Martinshöhe folgt ihm Ute Entinger vor Jürgen Weber auf Platz 23. Es folgen auf den Plätzen 24 bis 26 Carmen Naujok, Rudi Zimmermann und Peter Baltrukonis. Die drei letzten Plätze der SPD-VG-Liste besetzen Christian Hirsch, Jürgen Bleyer und Christel Bauer.
So sind die Ziele der SPD klar definiert: Es wird unter anderem für eine bürgernahe Verwaltung und für die Standorterhaltung aller Bildungseinrichtungen in der Verbandsgemeinde gekämpft. Bürgernähe und die Sorge um die Belange der Einwohnerinnen und Einwohner der Verbandsgemeinde müssen nach wie vor zentrale Themen der SPD sein. ps

Autor:

Frank Schäfer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, (links) freute sich, Benjamin Heise die Zertifikats-Urkunde überreichen zu dürfen.

Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach
Benjamin Heise ist zertifizierter Ortho-K-Spezialist der WVAO

Ramstein-Miesenbach. Das überprüfte Qualitätsmanagement und die zahlreichen Ortho-K-Anpassungen weisen nach, dass Benjamin Heise, Inhaber von Gross Augenoptik in Ramstein-Miesenbach, sein Handwerk versteht und Orthokeratologie bestens beherrscht. Nicht zuletzt sprechen auch die positiven Kundenbewertungen eine deutliche Sprache. Dafür erhielt er jetzt das Zertifikat der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO). Hartmut Glaser, Geschäftsführer der WVAO, freute sich,...

Online-Prospekte aus Landstuhl und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen