Das Wochenblatt verlost 3x2 Eintrittskarten
Leonard Cohen-Tribute

Holger Görrißen ehrt Leonhard Cohen.

Schweigen-Rechtenbach. Anlässlich des 3. Todestages des kanadischen Singer-Songwriters Leonard Cohen kommt Holger Görrißen am Samstag, 9. November mit einer Auswahl an Songs aus der gesamten Schaffensphase Cohens ins Deutsche Weintor, Weinstraße 4, 76889 Schweigen-Rechtenbach. Einlass ist um 19 Uhr, das Konzert beginnt um 20 Uhr und der Eintritt an der Abendkasse kostet 15 Euro. Daneben steht ein Vorverkauf über Reservix.de zur Verfügung.
Bei diesem Konzert trifft eine der außergewöhnlichsten Stimmen der Pfalz - vom finsteren Raubass bis zum hohen Falsett und unterstützt von Klavier, Akkordeon, Megafon, Fuß-Percussion, Looper und Casou - auf bekannte und weniger bekannte Songs von Leonard Cohen. Dabei werden Songs aus der fast 50-jährigen Schaffensphase des 2016 verstorbenen Kanadiers zu hören sein – von seiner ersten Platte aus dem Jahr 1967 bis zu den letzten Aufnahmen aus dem Jahr 2016.
Cohen hinterließ neben Klassikern wie Hallelujah, Suzanne, So long Marianne, Chelsea Hotel, First we take Manhattan, I’m your man und vielen anderen auch jede Menge unbekanntere Songs. Im Weintor wird eine ausgewogene Mischung aus den „alten“ Cohen-Klassikern und neueren Songs zu erleben sein.
Die kontrastreiche Stimme von Görrißen wird in einigen Songs durch Rhythmen unterstützt, die aus Alltagsgeräuschen wie zuschlagenden Autotüren, kehrenden Besen, Axthieben, scheppernden Getränkekisten etc. komponiert wurden. Diese Rhythmen zeichnen mit für die urige Underground-Atmosphäre verantwortlich. Zwischen den Songs erzählt Görrißen kurze Anekdoten und Wissenswertes aus dem Leben Cohens, wozu auch die Entstehungsgeschichte des ein oder anderen Songs gehört.
Holger Görrißen steht am 9. November bereits zum vierten Mal auf der Bühne des Weintors. Nachdem er bereits im Jahr 2014 mit seinem Tom Waits-Tribute die Mauern des damals ganz in rotes Licht getauchten Weintorsaals hat erzittern lassen, feierte er dort im November 2017 die Premiere seines Cohen-Tributes und kam im Jahr 2018 mit einigen „neuen“ Cohen-Songs wieder auf die Weintor-Bühne. Und auch am 09.11.2019 wird Görrißen - mal mit leiser, sanfter Stimme, mal mit dem bekannten kraftvollen Reibeisen - neben den Cohen-Klassikern Songs des Kanadiers interpretieren, die er bisher noch nicht gesungen hat. ps

Cohen

Autor:

Britta Bender aus Bad Bergzabern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.