VG plant Bürgerbus – Infoabend am 15. November
„Bürger fahren für Bürger“

Ab Frühjahr 2019 soll auch in der VG Lauterecken-Wolfstein ein Bürgerbus unterwegs sein. Dazu wird zur Info-Veranstaltung für den 15. November eingeladen.  Foto: Agentur Landmobil
  • Ab Frühjahr 2019 soll auch in der VG Lauterecken-Wolfstein ein Bürgerbus unterwegs sein. Dazu wird zur Info-Veranstaltung für den 15. November eingeladen. Foto: Agentur Landmobil
  • hochgeladen von Jürgen Link

VG Lauterecken-Wolfstein. Mit einem Bürgerbus will die Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein die Mobilität zwischen ihren Ortsgemeinden verbessern. Deshalb laden die Verbandsgemeinde und das landesweite Beratungsprojekt „Bürgerbusse Rheinland-Pfalz“ der Agentur Landmobil zu einer Informationsveranstaltung ein.
Sie findet statt am Donnerstag, 15. November, um 19 Uhr im Sitzungssaal der VG-Verwaltung in der Schulstraße in Lauterecken. Willkommen sind alle Bürger, die sich für das Thema interessieren. „Der Verbandsgemeinderat und auch ich persönlich unterstützen die Pläne einstimmig“, sagt Bürgermeister Andreas Müller.
Unterstützt wird die Verwaltung bei der Projektentwicklung von Bürgerbusexperten der Agentur Landmobil, Dr. Holger Jansen und Ralph Hintz. „Wir haben in den vergangenen Jahren rund 50 Bürgerbusse auf die Straße gebracht. Von den Erfahrungen bei der Umsetzung der Projekte kann die Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein profitieren“, sagt Dr. Holger Jansen.
Mit der breiten politischen Unterstützung von Verbandsgemeinderat und Verwaltung sind wichtige Hürden bereits genommen. Allerdings leben die Realisierung und der Betrieb eines Bürgerbusses in ganz besonderem Maß vom Engagement ehrenamtlich tätiger Menschen aus der Region. Bedarf besteht für ehrenamtliche Tätigkeiten als Fahrer, im Telefonteam, das die Routen plant oder bei der Öffentlichkeitsarbeit.
Einzelheiten, wie ein Bürgerbus geplant und später am Laufen gehalten wird, werden bei der Informationsveranstaltung am Donnerstag kommende Woche anhand konkreter Beispiele aus anderen Gebietskörperschaften vorgestellt. In den nächsten Monaten soll gemeinsam mit engagierten Bürgern das für die VG passende Konzept entwickelt werden. „Wir wollen im Frühjahr 2019 mit dem Bürgerbus in der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein starten“, geben Bürgermeister Andreas Müller und Dr. Holger Jansen als gemeinsames Ziel aus.
In Rheinland-Pfalz fahren derzeit 67 Bürgerbusse. Sie sind stets individuell auf den lokalen Bedarf hin geplant worden. Das gilt auch für die Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein. Im Landkreis Kusel fahren schon Bürgerbusse in der Verbandsgemeinde Oberes Glantal. Das Projekt in Kusel-Altenglan startete am 30. Oktober.
Bürgerbusse richten sich als Beförderungsangebot in erster Linie an Menschen ohne eigenes Kraftfahrzeug, das von Mitbürgern organisiert und betrieben wird. Der erste Bürgerbus in Deutschland fährt seit 1985. Inzwischen gibt es rund 200 Initiativen. Der Bürgerbus ist also eine Erfolgsgeschichte, ganz besonders in Rheinland-Pfalz mit seinen 67 Angeboten. Das im Land am längsten bestehende Bürgerbus-Projekt gibt es in der VG Freinsheim in der Vorderpfalz, das seit 1996 besteht. Träger ist dort ein eingetragener Verein. Der Bus verbindet die einzelnen Dörfer der VG nach einem festen Fahrplan. Das Angebot steht von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) zur Verfügung. jlk/ps
Hinweis:

Bürgerbus-Informationsveranstaltung, Donnerstag, 15. November, 19 Uhr, Verwaltung der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein, Schulstraße 6 a, Lauterecken.
Mehr Infos zum Thema gibt es online auf den Seiten www.buergerbus-rlp.de und www.vg-lw.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen