Austausch der Kreativen und Kulturveranstalter in Gönnheim
"Heimat(en)“

Erinnerungen an das Gönnheimer Wine-Street-Festival in diesem Jahr.
3Bilder
  • Erinnerungen an das Gönnheimer Wine-Street-Festival in diesem Jahr.
  • Foto: Pressestelle Geis
  • hochgeladen von Franz Walter Mappes

Gönnheim. „Heimat(en)“ lautet das Motto des „Kultursommers Rheinland-Pfalz“ für 2019. Bewusst in den ungewohnten Plural gesetzt, wird die Vielgestaltigkeit und Subjektivität dieses Begriffes betont. Einer, mit dem derzeit oft scharf „geschossen“ und ausgegrenzt wird, der aber auch einladend und facettenreich gelebt werden kann.
Nicht zuletzt hier in der Pfalz ist Heimat ein wichtiges Wort. „Umso spannender also zu sehen, was den Kulturschaffenden unserer Region zum Thema einfällt“, so der Landtagsabgeordnete Manfred Geis, der seit 15 Jahren Kreative und Kulturveranstalter zwecks gemeinsamer Vorbereitung, Austausch und Vernetzung zum Gespräch einlädt. In diesem Jahr wird das Treffen am Montag, 27. August, um 19 Uhr, im Weingut Blaul & Sohn in Gönnheim, Ludwigstr. 42 stattfinden.
Nach einer musikalischen Begrüßung durch Katharina Müller (Harfe) wird der Künstlerische Leiter des Kultursommers, Prof. Dr. Jürgen Hardeck, das Motto vorstellen und näher erläutern.
Für das Dorf Gönnheim wird Heike Ditrich die Projektidee für 2019 vorstellen. Als besonderer Gast präsentiert Steffen Boiselle („100% Pälzer“) die Entstehung eines Comics.
Zum Ausklang bereiten die Gönnheimer GastgeberInnen ein kleines Buffet mit internationalen Köstlichkeiten.
Kulturell Interessierte und Engagierte sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen unter www.kultursommer.de und bei manfred.geis@spd.landtag.rlp.de.

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.