Schönenberg-Kübelberg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Auffahrunfall zwischen Sand und Miesau
Verlorene Ladung führt zu Verkehrsunfall

Schönenberg-Kübelberg. 5000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls der sich am Samstagnachmittag, 15. Februar, gegen 16 Uhr zwischen Schönenberg-Kübelberg Ortsteil Sand und Miesau ereignet hat. Ein Pickup verlor ungesicherte Ladung von seiner Ladefläche. Eine dahinter fahrende Subaru-Fahrerin konnte noch rechtzeitig bremsen, was dem ihr folgenden Hyundai-Fahrer nicht mehr gelang. Es kam zu einem Auffahrunfall. (Polizeiinspektion Kusel)

Umweltverschmutzung in Schönenberg-Kübelberg
Benzin-Öl Gemisch in Kanal geleitet

Schönenberg-Kübelberg. Zu einem größeren Feuerwehreinsatz kam es am Samstag, 15. Februar, gegen 16 Uhr in der Straße "Auf der Heide". Anwohner beschwerten sich zunächst über einen üblen Geruch aus ihren Abflüssen. Durch die Feuerwehr konnte festgestellt werden, dass ein Benzinölgemisch unerlaubt in den Kanal eingeleitet wurde. Im Einsatz waren Feuerwehren aus drei Verbandsgemeinden mit einem Gefahrstoffzug sowie Mitarbeiter der unteren Wasserbehörde und der Stadtwerke Homburg. Durch die Polizei...

Symbolfoto

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Schönenberg-Kübelberg. In der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen 22.45 und 1.15 Uhr haben unbekannte Personen versucht in ein Einfamilienhaus in der Brunnenstraße in Schönenberg-Kübelberg einzubrechen. Die Personen versuchten über die Terrassentür in das Anwesen einzudringen. Vermutlich haben sie aufgrund der im Anwesen befindlichen Hunde von ihrem Vorhaben Abstand genommen. Es entstand lediglich an der Tür ein Sachschaden von circa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die...

Verkehrskontrolle in Schönenberg-Kübelberg
PKW-Führer unter Einfluss berauschender Mittel unterwegs

Schönenberg-Kübelberg. Bei einer Verkehrskontrolle in der Miesauer Straße in Schönenberg-Kübelberg wurde bei einem 21-jährigen PKW-Führer festgestellt, dass dieser seinen PKW unter dem Einfluss berauschender Mittel fuhr. Die Weiterfahrt war somit beendet, eine Blutentnahme die Folge. Es wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen den Mann eingeleitet. (Polizeiinspektion Kusel)

Geschwindigkeitskontrollen in Rheinland-Pfalz
Sonderprogramm zur Bekämpfung von Geschwindigkeitsunfällen und Gefahren im Straßenverkehr in der Herbstzeit

Rheinland-Pfalz. Die Polizei Rheinland-Pfalz führt in der Zeit vom 28. Oktober bis 10. November 2019 auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen vermehrt Geschwindigkeitsmessungen durch. Die Kontrollen finden an Verkehrsunfallschwerpunkten statt, die der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz (LBM) durch Auswertungen erkannt hat. Überhöhte Geschwindigkeit zählt zu den häufigsten Unfallursachen, insbesondere bei Verkehrsunfällen mit schweren Folgen. Bei über einem Drittel aller tödlichen...

Zeugen gesucht
Einbruchsdiebstahl in Breitenbacher Gaststätte

Breitenbach. Bislang unbekannte Täter gelangten in der Nacht von Donnerstag, 4. Oktober, auf Freitag, 5. Oktober, durch Aufhebeln eines Fensters in den Innenraum einer Gaststätte in der Straße "Auf dem Wilcher" in Breitenbach. Im Innenraum erbeuteten die Täter Spirituosen und eine Kleingeldkasse. Die exakte Schadenshöhe ist noch nicht abschließend geklärt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Kusel unter der Telefonnummer: 06381 919-0...

57-Jähriger wird Opfer eines Anlagebetrügers

Schönenberg-Kübelberg. Sehr viel Geld hat ein 57-Jähriger verloren, weil er offenbar auf einen Betrüger hereingefallen ist. Der Mann hat am Mittwoch Anzeige bei der Polizei erstattet. Über das Internet nahm der Geschädigte Kontakt zu einem vermeintlichen Investmentberater auf. Durch geschickte Verkaufsgespräche brachte ihn der Betrüger dazu in mehreren Schritten einen insgesamt fünfstelligen Betrag zu investieren. Das Geld sollte über ein Büro in Salzburg bei einem bekannten weltweit tätigen...

Nach Messerattacke in Brücken sucht die Polizei weitere Zeugen

Brücken. In der Nacht zum Montag, 9. September, ist es in Brücken zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Ein 46-Jähriger wird verdächtigt, in der Nacht zum Montag in einer Gaststätte einen 23-Jährigen mit einem Messer verletzt zu haben. Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei Kaiserslautern ermitteln wegen des Verdachts des versuchten Totschlags. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen ging dem Messerangriff ein verbaler Streit voraus. Der 46-Jährige aus dem...

2 Bilder

DFB-Pokal-Spiel mit Folgen
Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ermittelt nach Mainzer Pyroshow

Infolge des Abbrandes von Pyrotechnik sowie der gesichtsverdeckenden Vermummung von mindestens zehn Personen hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern Ermittlungsverfahren gegen die beteiligten Personen eingeleitet. Die genaue Anzahl wird erst im Zuge der weiteren Auswertung des Videomaterials festzustellen sein. Da sich bei dem Spiel auch vier Verletzte gemeldet haben, will die Staatsanwaltschaft überprüfen, ob deren Verletzungen in Zusammenhang mit den Auswirkungen der Pyrotechnik...

Dieser Mann wird dringend gesucht. Wer kennt ihn?
3 Bilder

Trickbetrüger gesucht
Wer kennt diesen Mann?

Pfalz/Hessen/Baden.  Für den Fortgang der Ermittlungen suchen die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidium Südhessen  gezielt mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem vermeintlichen Trickbetrüger. Der abgebildete Mann steht im Verdacht, mit dem sogenannten Münzwerftrick mehrere Tausend Euro erbeutet zu haben. Bei der Umsetzung der Masche wirft der Betrüger Geldmünzen auf den Boden und spricht dann gezielt ausgesuchte Personen an, denen er erzählt, dass sie Geld verloren...

Zwölf DRK-Server mit Schadsoftware verschlüsselt
Cyberangriff auf Krankenhäuser in der Pfalz

Pfalz. In den Abendstunden des 13. Juli kam es zu einem Cyberangriff auf mehrere Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz. Insgesamt wurden die Server von zwölf Einrichtungen der Trägergesellschaft Südwest des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) mit einer Schadsoftware verschlüsselt. Darüber hinaus sind sechs Einrichtungen im Saarland von dem Angriff betroffen. Durch die Verschlüsselung waren die Krankenhäuser im administrativen Bereich eingeschränkt, die medizinische Versorgung der Patienten konnte jedoch...

Ein Brand auf dem Campingplatz Ohmbachsee forderte ein Todesopfer
3 Bilder

Brand auf Campingplatz
Todesopfer am Ohmbachsee

Schönenberg-Kübelberg. Mindestens fünf Parzellen auf dem Campingplatz am Ohmbachsee haben am Dienstagmorgen gebrannt. Zeugen hörten gegen 4 Uhr einen lauten Knall, kurz darauf brannte es. Mehrere Wohnwagen, Vorzelte und Holzverschläge standen in Flammen. Zwei Autos wurden in Mitleidenschaft gezogen. Feuerwehren der Umgebung rückten aus, um die Flammen zu löschen.  Ermittler der Kriminalpolizei untersuchen zur Stunde den Brandort. Sie haben einen Toten gefunden. Zur Todesursache kann die Polizei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.