Ortsgemeinderat würdigt Verdienste
Erwin Reiber zum Ehrenbürger ernannt

Rammelsbach. Der Ortsgemeinderat hat in seiner Sitzung vom 15. August 2019 beschlossen, Erwin Reiber, Glanstraße 66, Rammelsbach in Anbetracht seiner Leistungen um das Wohl und Ansehen seiner Heimatgemeinde und somit deren Bürger, die Ehrenbürgerschaft der Ortsgemeinde Rammelsbach zu verleihen und zum Ehrenbürger von Rammelsbach zu ernennen.
Voraussetzung für die Verleihung des Ehrenbürgerrechts ist, dass sich die zu ehrende Persönlichkeit in besonderem Maße um die Entwicklung und das Ansehen seiner Heimatgemeinde verdient gemacht hat.
Erwin Reiber hat sich durch seine Tätigkeiten als Beamter im Verwaltungsdienst und durch sein dabei erworbenes Wissen dafür eingesetzt, dieses Wissen auch seiner Heimatgemeinde zukommen zu lassen, was er auch als jahrelanges Mitglieds des Kreistages tat.
Auch hat er sich ehrenamtlich in Vereinen seines Heimatortes, wie jahrzehntelanges Schützenvereinsmitglied des SC Rammelsbach oder auch Betreuung einer Jugendfußballmannschaft, die er, als Trainer durch mehrere Jahrgänge bis zum Beginn ihrer aktiven Laufbahn betreut hat, sehr engagiert.
Des Weiteren hat er über mehr als ein halbes Jahrhundert die Erfassung aller Rammelsbach betreffenden Veröffentlichungen in Presse und anderen Publikationen betrieben und archiviert.
Diese, in einer Vielzahl angelegter Aktenordner gesammelten Publikationen hat er, bereits zur weiteren Verwendung, zwischenzeitlich unserer Ortsgemeinde zum dortigen Verbleib und zur entsprechenden Weiterführung zur Verfügung gestellt.
Auf seine Mitwirkung bei der Erstellung der über 500 Seiten umfassenden Chronik in Buchform „Rammelsbach eine Industriegemeinde“ soll auch nochmals hingewiesen werden.
Ebenso wurden jährlich Beiträge von ihm über Rammelsbach in den Heimatblättern des Kreises Kusel und des Westrichkalenders veröffentlicht. Erwin Reiber hat alle Kriterien für eine Ehrenbürgerschaft erfüllt und aus diesem Grund wird ihm die höchste Auszeichnung, die die Ortsgemeinde Rammelsbach zu vergeben hat, nämlich die Ehrenbürgerschaft der Ortsgemeinde , verliehen.

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.