Gesangverein 1876 Einöd Ingweiler
Digitale Mitgliederversammlung

Es war eine Premiere, diese erste digitale Generalversammlung des Gesangvereins 1876 Einöd-Ingweiler. So fanden sich die Mitglieder Ende März am Bildschirm ein. Leider nicht wie geplant im Gemeindezentrum in Präsenz. Nach all den Lockdowns in der Probearbeit, abgesagten Auftritten und Konzerten wollten der Vorstand und die Vereinsmitglieder den wichtigen Termin nicht verschieben, sondern sich dieser Herausforderung stellen. Und siehe da, es war gar nicht so schlecht. Auch die Beteiligung war mit fast 30 Personen ähnlich stark wie in den Jahren vor Corona. Das Prozedere der Versammlung hielt sich ebenfalls gleich. Nach den Berichten und den Aussprachen dazu, kam man zur Wahl eines neuen Vorstandes. Da gab es keine Überraschungen, denn der neue ist fast identisch mit dem alten und wurde einstimmig im Amt bestätigt. Der Gesangverein kann weiter auf das Engagement seiner bewährten Führung bauen. Martina Schulte ist wieder die 1. Vorsitzende. Ihr zur Seite stehen die 2. Vorsitzende Petra Magin, Kassiererin Monika Markwirth, Schriftführerin Nadine Hasselmann. Lediglich in der Reihe der Beisitzer gab es kleine Veränderungen. Helga Welter und Josef Haas standen nicht mehr zur Wahl. Martina Schulte dankte ihnen beiden für ihre langjährige Hilfe und Mitarbeit im Vorstand. Wiedergewählt wurden Sandra Maurer, Christa Fiene, Heide Salm, Roswitha Stefan und Bernd Borresch. Neu in die Reihe der Beisitzer gewählt wurde Katia Weber.
In dem sehr klein ausfallenden Rückblick konnten nur wenige Punkte vorgetragen werden. Der Gemischte Chor sang für die verstorbenen Mitglieder im Spätsommer 2021 in der Apostelkirche. Die Young Voices hatten am 23./24. Oktober eine Kompaktprobe unter der gemeinsamen Leitung ihres Chorleiters André Koch und seiner Vorgängerin Isabel Meiser. Im Anschluss des intensiven Gesangtrainings gaben die Young Voices ihr „Konzert (-chen)“ in der Einöder Apostelkirche.
Auch für das Jahr 2022 zeigt sich der Gesangverein voller Hoffnung und Tatendrang. Zuversichtlich wurden so einige Termin im Kalender festgehalten. Der ausgefallene Neujahrsempfang im Januar (wie im Jahr davor auch) soll als Ehrungsfest unter freiem Himmel bald nachgeholt werden. Am Ostersonntag findet auf dem Kirchenvorplatz eine kleine musikalische Matinee der Young Voices statt. Am 18.06.22 sind sie für eine Hochzeit gebucht. Beide Chöre sind für einen Auftritt bei „Sing City“ in St. Wendel angemeldet, Datum ist der 09.07.22. Für Oktober ist eine Kompaktprobe der YV in der Pirmasenser Jugendherberge geplant. Und an dem 3. Adventwochenende ist die Beteiligung des Gesangvereins am örtlichen Weihnachtsmarkt fix, wenn dieser stattfinden kann. Genauso verhält es sich mit dem „Stadionsingen“ in Homburg zusammen mit anderen Chören aus den Kreis-Chor-Verband.
Zu vermelden gab es auch noch die Tatsache, dass der Gesangverein seit Januar 2022 nun ganz offiziell ins Gemeindezentrum umgezogen ist. Erst als Notunterkunft mit Beginn und Fortdauer der Pandemie von der Kirchengemeinde zur Verfügung gestellt, bietet der große Saal dort genügend Platz, um auf Abstand den Probenbetrieb aufrecht zu erhalten. Immer vorausgesetzt, dass es die Coronalage erlaubt.
Aktuell singen die Young Voices teils in Präsenz, teils sind die Sänger per Zoom zugeschaltet. Der Chorleiter André Koch hat dieses Hybrid-Angebot ausgetüftelt und immer wieder verfeinert: „Es ist nicht optimal, aber besser als gar nicht zu singen. So pflegt man die Gemeinschaft und das ist mindestens genauso wichtig wie musikalisch voran zu kommen“.
Der Gemischte Chor ist noch zurückhaltend und möchte erst später wieder einsteigen. Der Chorleiter für diese Gruppe ist Wolfgang Schmitt und er hält sich bereit, wie er dem Vorstand und den Sängerinnen und Sängern versicherte. (red)

Probezeiten im Gemeindezentrum: montags ab 19.30 Uhr Gemischter Chor, mittwochs ab 19.45 Uhr Young Voices
Kontakt: Martina Schulte, TeV: 06848-72196 oder schultems@arcor.de

Autor:

Daniel Heintz aus Bexbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.