Flomersheimer Verein entwickelt sich positiv
Die TuS Flomersheim stellt sich vor

Flomersheim. Ein wichtiger Bestandteil des Lebens ist die Freizeit. Ob ehrenamtliche Tätigkeiten, Entspannung und Erholung oder aber Sport - die Freizeit sollte sinnvoll genutzt werden. Wichtiger Träger des sportlichen und sozialen Zusammenseins sind die Sportvereine in der Stadt. In Flomersheim ist die TuS Flomersheim, die 2016 ihr 125-jähriges Jubiläum feierten, ein wichtiger Bestandteil nicht nur im sportlichen, sondern auch im kulturellen Leben der Gemeinde. In dieser Woche stellt sich die TuS Flomersheim im Wochenblatt vor. Der erste Vorsitzende Markus Baumgärtner berichtet: „2015 bestand der Verein aus den Abteilungen Breitensport (Step-Aerobic, Gymnastik, Yoga), Kinderturnen, Fußball Aktive und einer spärlich besetzten Altherrenmannschaft.
Im Jahr 2014 wurde nach einer langen Durststrecke begonnen, eine Abteilung Jugendfußball aufzubauen. Seit dieser Zeit konnten rund 130 Kinder für den Jugendfußball beim TuS Flomersheim gewonnen werden!
Aktuell konnte eine Bambini-, zwei F-, zwei E-, und eine D-Jugend-Mannschaften gemeldet werden. Alle Teams werden von mindestens zwei ehrenamtlich tätigen Trainern betreut. Sechs dieser Trainer sind im Besitz einer Trainer- beziehungsweise Übungsleiterlizenz.
Seit dem Wechsel der Vorstandschaft 2015 wurden die Abteilungen Zumba für Erwachsene, Rope Skipping (Seilspringen, überwiegend Mädchen ab 6 Jahren), Reha-Sport für kranke und ältere Menschen, eine Fußball-Hobbymannschaft und Yoga für Kinder gegründet. 2019 wurde zudem die Abteilung Tanzgarde (ehemalige Zwiwwelböck) im Verein integriert und eine Nerf-Sport-Gruppe gebildet. Alle Abteilungen erfreuen sich großem Zuspruch. Die Mitgliederzahl ist in dieser Zeit von rund 270 auf aktuell fast 500 angestiegen. Gegen den Trend vieler Vereine. Dieser Anstieg ist der guten Arbeit der Trainer und des großen Engagements der Vorstandschaft zu verdanken. Zudem leistet der Verein mit seinem Engagement einen großen Beitrag zum kulturellen und sozialen Leben im Vorort.
Es finden jährlich Singnachmittage für ältere Menschen, Rockkonzerte, ein Comedyabend, eine Kinder-Halloweenparty, Kinder- und Altweiberfasching unter Regie des TuS Flomersheim statt.
Einmal im Jahr organisiert der Verein ein Schlachtfest, unterstützt bei der Kerwe und nimmt am Strohhutfest und dem Weihnachtsmarkt teil. Aktuell plant der Verein den Bau eines Pausen- und eines Abstellraumes für Trainingsmaterialien auf dem Sportgelände. Damit will man zum einen die Trainingsbedingungen verbessern. Zudem ist der Bau eines Jugendraumes im Bestand geplant, um über den Sport hinaus die soziale Bindung der Mitglieder (Raum für Geburtstage, gemeinsame Feste usw.) zu fördern.
Als aktuell wichtigstes Projekt steht jedoch die Sanierung der Umkleide- Dusch- und Sanitärbereiche im UG und Schirikabine im EG an. gib/ps

Info

Wer weiterführende Informationen und Trainingszeiten sucht, der kann sich mit dem Verein in Verbindung setzen: www.tus-flomersheim.de.

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.