Mobilfunkausbau in Vorderweidenthal
Verzögert statt verfrüht

Vorderweidenthal. In unserer letzten Ausgabe hatten wir auf Seite 7 einen Artikel zum Mobilfunkausbau in Vorderweidenthal veröffentlicht, in dem MdB Gebhart mitteilen ließ, er habe sich dafür eingesetzt, dass Vorderweidenthal bis Ende 2020 mit einer Mobilfunkverbindung der Telekom im LTE-Standard ausgebaut werde und nicht erst wie vorgesehen 2021.
Hierzu hat uns Ortsbürgermeister Volker Christmann folgendes mitgeteilt.
Schon am 10. November 2017 habe die Telekom gegenüber der Ortsgemeinde schriftlich geäußert, dass Vorderweidenthal im Ausbauprogramm der LTE-Technologie für die Jahre 2018 und 2019 vorgesehen sei. Seit dieser Zeit bestehe schriftlicher und telefonischer Kontakt zwischen der Ortsgemeinde und der Telekom. Hierbei wurde mehrfach die Fertigstellung bis spätestens im Sommer 2019 angekündigt.
Es geht also nicht um eine frühere Anbindung an das LTE-Netz sondern maximal um eine nicht zu lange Verzögerung. Gleiches gelte übrigens auch für Vodafone. Vodafone habe mit Schreiben vom 16. August 2018 den Mobilfunkausbau im LTE-Standart für Vorderweidenthal und Oberschlettenbach angekündigt. red

Autor:

Britta Bender aus Bad Bergzabern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.