Nach Konken jetzt auch Rammelsbach
Sven Lotter jetzt in Pfarrstelle installiert

Vor dem Gottesdienst stellten sich Dekan Lars Stetzenbach, Pfarrer Sven Lotter und das Presbyterium zum Gruppenfoto auf.  Foto: Horst Cloß
  • Vor dem Gottesdienst stellten sich Dekan Lars Stetzenbach, Pfarrer Sven Lotter und das Presbyterium zum Gruppenfoto auf. Foto: Horst Cloß
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Von Horst Cloß

Rammelsbach.Im Gottesdienst am Samstag wurde Pfarrer Sven Lotter von Dekan Lars Stetzenbach in die Pfarrstelle Rammelsbach eingeführt und als Pfarrer fest ernannt.

Zusammen mit den Presbyterien aus Konken und Rammelsbach erfolgte das Präludium mit Einzug in die Kirche. Dekan Lars Stetzenbach begrüßte die zahlreichen Kirchenbesucher. In seiner Ansprache ging der Dekan auf die Aufgabenstellung des Pfarrers in Rammelsbach ein und wünschte Sven Lotter weiterhin eine glückliche Hand bei der Wahrnehmung seiner Tätigkeit.
Das Rahmenprogramm wurde von den „Wackepickern“, dem Kirchenchor, dem Männergesangverein Konken und dem Tenor Karl Müller gestaltet.
Sven Lotter beschreibt seine Vita wie folgt:
Als gebürtiger Nürnberger (1985) bin ich in Mittelfranken aufgewachsen. Nach dem Studium in Neuendettelsau und Halle an der Saale begann ich 2013 mein Vikariat in der Evangelischen Landeskirche der Pfalz. Praktikumsorte waren die Wendelinus-Grundschule in Ramstein, das Protestantische Pfarramt Bruchmühlbach, so wie die BBS II in Kaiserslautern und die dortige Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft mit dem Schwerpunkt Männerarbeit. Seit März 2016 habe ich die Pfarrstelle Rammelsbach-Kusel inne, die nun seit Februar 2018 umbenannt wurde in die Pfarrstelle Kuseler Land 3 Konken-Rammelsbach. Schon seit März 2017 übernahm ich die Vakanzvertretung der Kirchengemeinde Konken, da Pfarrerin Ulla Steinmann auf eigenem Wunsch auf eine halbe Pfarrstelle zur Dienstleistung im Dekanat Kusel wechselte. Seitdem fiel der Seelsorgebezirk Holler dem Pfarramt Kusel zu. Offiziell betreue ich nun in allen pfarramtlichen Angelegenheiten die Kirchengemeinden Konken und Rammelsbach. Ein Schwerpunkt meiner Arbeit setze ich unter anderen in der Jugendarbeit und deren Vernetzung im Dekanat. Gemeinsam mit Pfarrerin Sabine Schwenk-Vilov bin ich Dekanatsjugendpfarrer und arbeite dort eng mit der Jugendzentrale Kusel zusammen. Zugleich ist es mir wichtig, gemeinsam mit den Presbyterien, den Hauptamtlichen der Pfarrämter Kuseler Land und den Ehrenamtlichen einen guten Weg zu finden, die Umstrukturierungsprozesse im Dekanat zu begleiten, so dass aus ihnen auch Gutes erwachsen kann. In ruhigen Stunden, wenn es das Pfarramt zulässt, probiere ich gerne neue Dinge beim Kochen aus, musiziere mit meiner Gitarre oder singe seit neuestem bei den Wackepickern mit. Darüber hinaus gibt es in den Kirchengemeinden genug zu tun und ich bin dankbar über die Unterstützung durch meine Familie – allen voran meiner Frau Annika Lotter. Der Festkalender ist gut gefüllt mit Silbernen Konfirmationen, Kirchenchorjubiläum, Vortragsabenden, Kinderkirchentag, Konzerten und vielem mehr. Im Dekanat steht zugleich am 15. November das Friedensfest an, dass wir gemeinsam in der Arbeitsgruppe Frieden, Gerechtigkeit und Schöpfung bewahren erarbeiten.

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Historischer Bahnhof von Beckingen
2 Bilder

Beckingen: Urlaub in bewegter Landschaft
Wandern, Radfahren, Reiten

Beckingen. Bei einem Besuch des historischen Kupferbergwerks Düppenweiler, taucht man ab in die Welt unter Tage und erlebt die Licht- und Toninstallation „Mystallica“. Über Tage locken Attraktionen wie die neue Kupferhütte mit Pochwerk, Schmelzhütte und Maschinenanlagen, die auch außerhalb der Öffnungszeiten frei zugänglich sind. Die Gemeinde Beckingen bietet verschiedene Premium-Wanderwege, wie dem „Litermont-Sagenweg“, der am Historischen Kupferbergwerk Düppenweiler startet, der Traumschleife...

Ausgehen & Genießen
Das neue "Wald/e/mar - das Magazin für draußen"
2 Bilder

Outdoor, Abenteuer, Urlaub
Wer ist Waldemar?

Magazin Waldemar. Waldemar ist ein nordeuropäischer Vorname, der etwas aus der Mode gekommen ist. Gemeint ist hier allerdings kein Mensch sondern „WALD/E/MAR – das Magazin für draußen“, in dem es um Outdoor, Abenteuer und Urlaub geht. Das neue Magazin wird in den nächsten Tagen an über 500 Auslagestellen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, im Saarland und in ganz Deutschland ausgeliefert. Und Waldemar erlebt man auch online unter www.wochenblatt-reporter.de/waldemar oder als E-Paper. Auch in...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang bei Reichenbach-Steegen

Pfälzer Musikantenweg erinnert an altes Wandergewerbe
Auf den Spuren der Geschichte

Weilerbach. Die Wandermusikanten, bekannt als „Die Mackenbacher“, waren in der ganzen Welt bekannt. Viele Menschen aus dem Pfälzer Bergland zogen hinaus in die Ferne, um ihr Geld als Wandermusikanten zu verdienen, da sie sonst keine Erwerbsmöglichkeiten hatten und die Bauernhöfe meist zu klein waren. Auf allen Kontinenten musizierten sie als Straßenmusikanten, in großen Orchestern oder in bekannten Zirkusunternehmen. Das verdiente Geld reichte, um die Familien zu ernähren, die teils Jahre auf...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das mit Sonnenkraft betriebene Ausflugsschiff "Neckarsonne" auf dem Neckar in Heidelberg

Solarschiff „Neckarsonne“ in Heidelberg
Kraft der Sonne

Heidelberg. Das ist die Attraktion in Heidelberg: Mit dem Solarschiff „Neckarsonne“ fahren die Gäste lautlos und abgasfrei auf dem Neckar und erleben die Schönheit der Stadt von einer neuen Seite. Die 77 Solarmodule speisen eine Batterie, so dass bei Sonnenschein, Regen und während der Dämmerung gefahren werden kann. Während der 50-minütigen Rundfahrt auf dem Neckar vor der Stadt Heidelberg erhalten die Fahrgäste Infos über das Solarschiff, die Schifffahrt auf dem Neckar und die...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen