Eine Homburger Geschenkidee
Wirtschaftsförderung bietet Präsentkorb an

Von links: Dagmar Pfeifer (Wirtschaftsförderin) und Axel Ulmcke (Förderkreis Stadtmarketing), Ursula Busch (Webegemeinschaft Saarpfalz-Center) und Claudia Kowollik (Stadtmarketing).  Foto: Stadt
  • Von links: Dagmar Pfeifer (Wirtschaftsförderin) und Axel Ulmcke (Förderkreis Stadtmarketing), Ursula Busch (Webegemeinschaft Saarpfalz-Center) und Claudia Kowollik (Stadtmarketing). Foto: Stadt
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Demnächst steht ein Geburtstag, Jubiläum, Jahrestag oder eine Einladung an und es fehlt die passende Geschenkidee? Oder Sie möchten Ihre/n neue/n Mitarbeiter/in mit einem Willkommensgeschenk aus Homburg begrüßen? Wie wäre es denn mit regionalen Produkten aus unserer Stadt Homburg, schön verpackt und individuell zusammengestellt?

Der neue Geschenkkorb der Wirtschaftsförderung Homburg GmbH kann individuell bestückt werden und enthält von regionalen Lebensmitteln wie Nudeln, Gewürzen, Marmeladen, Senf, Essig, Öl über Getränke, Tee, Liköre und handgemachte Seifen oder den bewährten Produkten Homburger Firmen wie Dr. Theiss Naturwaren und Karlsberg bis hin zu Süßigkeiten und dem beliebten Homburger City Memory-Spiel oder einer Homburg-Tasse ein breites Spektrum an Homburger Produkten. Der Geschenkkorb kann beim Amt für Wirtschaftsförderung & Stadtmarketing erworben werden. Damit möchte die Wirtschaftsförderung die Vielfalt der heimischen Produkte vorstellen und gleichzeitig die regionalen Erzeugerinnen und Erzeuger unterstützen. Der Präsentkorb kann individuell zusammengestellt werden, der abgebildeten Körbe auf dem Foto haben einen Wert von 25 sowie 50- Euro und können ab sofort unter der Tel.: 06841/101-411 oder per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@homburg.de bestellt werden. Das Angebot ist auch als steuerfreie Mitarbeiterzuwendung für Firmen geeignet (bis zu einem Wert von 50 Euro). Ab sofort ist auch eine Verkaufsstelle im Kaufhaus Brinkmann im Saar-Pfalz-Center an der Hauptkasse eingerichtet. Dort können die Körbe in den Varianten von 25 und 50 Euro erworben werde. Die Wirtschaftsförderung Homburg GmbH bedankt sich bei allen teilnehmenden Homburgern Händlern und Produzenten für die Unterstützung. (red)

Autor:

Daniel Heintz aus Bexbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.