Picobello-Aktionen in Homburg
Fast fünf Tonnen Müll bei 40 Aktionen gesammelt

Jetzt liegt die Zahl der Gesamttonnage der eingesammelten Müllmenge bei den Picobello-Aktionen, die Mitte März in Homburg durchgeführt wurden, vor. 4,94 Tonnen Müll wurden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des städtischen Baubetriebshofs (BBH) an den Übergabestellen entgegengenommen und über den EVS entsorgt, berichtet Patrick Emser vom BBH.
In Homburg waren für das diesjährige Picobello-Wochenende rund 40 Aktionen bei Patrick Emser angemeldet worden, nachdem zwei Jahre coronabedingt eine Pause eingelegt worden war. Von der Einzelperson bis zu den großen Gruppen des CJD oder einigen Schulen waren es insgesamt rund 1.750 Personen, die daran beteiligt waren, die fast 5.000 kg Müll und Unrat einzusammeln. Wie in den Jahren zuvor kamen einige wenige Aktionen nicht zustande, andere machten spontan mit und meldeten die eingesammelten Müllmengen erst verspätet beim BBH zur Abholung an, so Patrick Emser.
Auf das gesamte Saarland gesehen gab es rund 35 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die an dem Picobello-Wochenende im Einsatz waren, um die Umwelt im Allgemeinen und Grünflächen und Spielplätze, Schulhöfe und Kita-Außenanlagen sowie Waldwege und Gewässerränder im Besonderen von „wildem Müll“ zu befreien. /red/Foto: Stadt)

Autor:

Daniel Heintz aus Bexbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.