Für 2019 wird die Zahl von 100 Sportabzeichen angestrebt
VfR hat 65 Sportabzeichen verliehen

Ehrung für die Sportabzeichen-Teilnehmer 2018 beim VfR Baumholder  Foto: Horst Cloß
  • Ehrung für die Sportabzeichen-Teilnehmer 2018 beim VfR Baumholder Foto: Horst Cloß
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Von Horst Cloß

Baumholder.Stellvertretend für den Vorstand des VfR haben Dieter Bergisch und Joachim Nickchen zusammen mit Susanne Bongard insgesamt 65 Sportabzeichen an Sportlerinnen und Sportler verliehen.
Dabei unterteilt der VfR in Einzel- und Familienabzeichen.

Erfreulich, dass 22 Kinder und zwei Erwachsene zum ersten Mal am Sportabzeichen-Wettbewerb teilgenommen haben.
Dies wertete Dieter Bergisch als klares Zeichen für die Bedeutung des Sportabzeichens insgesamt.
Beim Familiensportabzeichen, das aus mindestens drei Teilnehmern aus zwei Generationen besteht, konnten mit den Familien Fritz und Kneller (3. Teilnahme), Horbach und Wiertz (4. Teilnahme) und Ruth (fünf Teilnahmen mit vier Familienmitgliedern) Urkunden und Abzeichen verliehen werden.
Claudia Braun und Vorstandsmitglied Joachim Nickchen konnten für 25 bzw. 27 Teilnahmen ausgezeichnet werden.
Der VfR hofft, im Jahr 2019 bei den abgelegten Sportabzeichen die Zahl 100 zu übertreffen.
Das Training dazu beginnt am 7. Mai, 18 Uhr im Brühlstadion.

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.