Ein idyllischer Festplatz inmitten von Reben
Feiern in den Weinbergen

Idylle pur: der WeingenussGarten.

Albersweiler. Bereits zum siebten Mal wird in Albersweiler traditionell am dritten Juliwochenende Weinfest gefeiert.
Nach mehr als 50 Jahren Traditionsweinfest im Ort feiert Albersweiler in diesem Jahr vom 19. bis 21. Juli den siebten WeingenussGarten mitten in den Weinbergen auf der Sonnenterrasse oberhalb der ehemaligen Klosterkirche von Albersweiler-St.Johann. Der idyllische Festplatz inmitten von Reben, der traumhafte Ausblick über den Ort hinab ins Queichtal, das stilvolle Ambiente und natürlich der Wein der örtlichen Winzer machen den WeingenussGarten zum Publikumsmagnet.
Die Weingüter Werner Badinger, Thomas Baiersdörfer, Stefan Bernhart, Hahn-Hof und Volker Killmeyer bieten eine große Auswahl ihrer besten Tropfen im Stielglas an.
Dazu wird eine passende Auswahl an Speisen gereicht. Für den kleinen Hunger und passend zum Wein gibt es leckere Flammkuchen und süße Waffeln. Ebenfalls werden von den „Jungen Sängern“ Kaffee, selbstgebackene Kuchen und Torten angeboten. Die Weingenuss-Bar wartet mit Weincocktails, Bowlen und prickelnden Sekten auf.
Der 7. Weingenussgarten wird am Freitag, 19. Juli um 18 Uhr durch die pfälzische Weinprinzessin Melissa eröffnet. Musikalisch wird die kleine Eröffnungsfeier des WeingenussGarten durch die Jagdhornbläsergruppe SÜW umrahmt. Ab ca. 19 Uhr sorgt die überregional bekannte Band Acoustic Vibration für Feierlaune, bevor mit Einsetzen der Dämmerung die festliche Weinbergsbeleuchtung für einen weiteren Höhepunkt des ersten Tages sorgen wird.
Samstags beginnt der Festbetrieb um 16 Uhr. Ab 19 Uhr lädt gemütliche Loungemusik zum Verweilen ein, bis zum Anbruch der Dunkelheit die Weinbergsbeleuchtung ein weiteres Mal das Gelände um den Festplatz stimmungsvoll verzaubert.
Am Sonntag startet das Fest mit einem ökumenischen Gottesdienst um 11 Uhr auf dem Festplatz.
Wer schlecht zu Fuß ist, kann sich bis zum Freitagabend bei Caroline Reinhard (Tel. 06345 3351) oder Thomas Jörg (Tel. 06345 1323) anmelden und wird dann am Sonntag ab 10 Uhr an der katholischen Kirche im Ort abgeholt.
Um 13 uhr sorgen die Jockgrimer Gugge-Musiker für Stimmung. Natürlich ist nach dem Mittagessen auch für den Sonntagskaffee und –kuchen gesorgt. Zum Ausklang des Festes lädt der ortsansässige Musiker Johannes Weber ab 17 Uhr zum gemütlichen Verweilen ein.
Der Weg zum WeingenussGarten ist ausgeschildert, Parkmöglichkeiten bestehen an der Löwensteinhalle bzw. den Sportanlagen sowie in den Ortsstraßen und angrenzenden Feldwegen.
Bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen sie bitte die Buslinien 521 und steigen in Albersweiler – St. Johann aus, von dort sind es nur ein paar Schritte bis zum WeingenussGarten. Bahnreisende können an der Haltestelle Albersweiler auch direkt in die Buslinie 521 umsteigen.

Autor:

Jürgen Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang auf der Burg Landeck im Bad Bergzaberner Land

Bergzaberner Land hat für alle passende Herausforderungen
Wandern, biken und genießen

Bad Bergzaberner Land. Die faszinierende Landschaft des Bergzaberner Landes mit schattigem Wald und sonnigen Rebenhängen sowie den viel Burgen, die von der Vergangenheit zeugen, kombiniert mit dem milden Klima machen die Region zu einem Paradies für Wanderer wie Mountainbiker gleichermaßen. Zahlreiche Wanderwege und zwei Strecken des Mountainbikeparks Pfälzerwald bieten für alle eine passende Herausforderung. Die zahllosen Burgen im Bergzaberner Land sind mächtigen Zeugen vergangener Zeiten und...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Terrasse am Teich
2 Bilder

Fastenwandern und Yogafasten in Landau
Fit in den Sommer

Landau. Der Frühling ist die beste Zeit für einen Neustart, ein Reset für Körper, Geist und Seele. Ballast abwerfen, auch ein paar Pfunde dürfen es sein. Energie tanken und Kräfte bündeln, um gestärkt und fit in den Sommer zu starten. Dafür greifen immer mehr Menschen auf eine Jahrtausende alte Heilkunst zurück: das Fasten, die Energiequelle schlechthin, die dem Menschen als Ganzem dient - Körper, Geist und Seele. Fastenbegleitung im Fastenlandhaus Herrenberg über das ganze Jahr  Das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Spargel zu stechen, will gelernt sein
3 Bilder

Quartier Christ steht für regionale Qualität
Pfälzer Spargel sprießt

Pfälzer Spargel. Neugierig schauen die Köpfe des Spargels aus der Erde der aufgeschütteten Dämme. Man braucht ein geübtes Auge, um zu erkennen, wo der Spargel wächst. Die Arbeiter, die seit Jahren für das Quartier Christ in der Saison den Spargel stechen, haben ein gutes Auge, legen die Spargelstangen mit der Hand etwa frei, um dann mit dem Spargelmesser in die Erde zu fahren und sauber die etwa 30 Zentimeter lange Stange abzuschneiden. Hier kann man viel verkehrt machen. Die Wurzel darf...

Online-Prospekte aus Annweiler und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen