Steffen Ulmrich gewinnt 29. des Edeka Silvesterlauf Heddesheim mit Streckenrekord
Mannheimer in Heddesheim vorn

Start des großen Feldes. Alle waren wieder Sieger auf den letzten Metern des Jahres in Heddesheim.
  • Start des großen Feldes. Alle waren wieder Sieger auf den letzten Metern des Jahres in Heddesheim.
  • Foto: Laufreport.de
  • hochgeladen von Christian Gaier

Heddesheim. Steffen Ulmrich (MTG Mannheim) hat die 29. Auflage des Edeka Silvesterlaufs Heddesheim über 7,7 Kilometer mit Streckenrekord in 23:32 MInuten gewonnen. Der deutsche Jugendmeister aus dem Jahr 2017 über 10.000 Meter gewann knapp vor Jonas Breitlinger aus St. Ingbert, (23:42) und Julius Ott vom TV Viernheim (24:34). Ulmrich unterbot dabei die Bestzeit des Mannheimer Vereinskollegen Tobias Arnold aus dem Jahr 2016 um vier Sekunden. Eindeutiger war der Ausgang des Rennens bei den Frauen. Juliana Böhm (Hirschberg) siegte in 29:09 Minuten mit über einer Minute Vorsprung 29,09 überlegen vor Judith Kadel von der TSG Weinheim in 30:09 und Katharina Grabinger vom TV Edingen in 30:14 Minuten. 680 Läuferinnen und Läufer hatten dem trüben nasskalten Winterwinter getrotzt. Am Start war die ganze große Lauffamilie der Region - vom Bambini bis zu den Senioren-Walkern. Insgesamt standen vier Läufe  rund um den Badesee Heddesheim auf dem Programm. gai

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen