Stärkung für den Stützpunkt Eppstein
Neues Feuerwehrfahrzeug und Leichtbauhalle

Das neue Fahrzeug für den Stützpunkt in Eppstein
5Bilder
  • Das neue Fahrzeug für den Stützpunkt in Eppstein
  • Foto: Gisela Böhmer
  • hochgeladen von Gisela Böhmer

Eppstein. Vergangene Woche überreichte Oberbürgermeister Martin Hebich offiziell der Feuerwehr Frankenthal ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) für den Stützpunkt in Eppstein. Ein defektes Fahrzeug wurde damit ausgetauscht.
In einer kleinen Feierstunde erläuterte Oberbürgermeister Martin Hebich, Bürgermeister Bernd Knöppel und Stadtfeuerwehrinspekteur Jürgen Speiser die aktuelle Situation in Eppstein. Das in die Jahre gekommene Gerätehaus sei viel zu klein für ein solch großes Fahrzeug, weshalb übergangsweise eine Leichtbauhalle errichtet wurde, wo das Fahrzeug sicher untergestellt ist. Erst 2009 wurde ein neues Fahrzeug, ein mittleres Löschfahrzeug, für die Einsatzkräfte angeschafft. Erhebliche technische Mängel, bis hin zu einem Totalausfall der Bremsanlage im Jahre 2017, machte einen Ersatz notwendig. Anfang 2019 veräußerte die Landesfeuerwehr- & Katastrophenschutzschule (LFKS) turnusmäßig eines ihrer Ausbildungsfahrzeuge gegen Höchstgebot. Hier konnte die Stadtverwaltung mit einem Gebot von 140.000 Euro den Zuschlag erhalten, nachdem zuvor der Zustand des Fahrzeugs sowohl durch eigene Kräfte als auch durch einen Gutachter, als sehr gut beurteilt wurde. Um eine einheitliche und gleichwertige Ausstattung wie auf den übrigen HLF´s der Feuerwehr Frankenthal auch auf diesem Fahrzeug vorhalten zu können, wurden in der Rosenbauer Niederlassung in Karlsruhe noch verschiedene Umbauten und Anpassungen durchgeführt, sowie verschiedene neue ergänzende Gerätschaften, gerade aus dem Bereich Brandbekämpfung (u.a. Wärmebildkamera, Lüfter, etc. ...) und Technische Hilfeleistung (u.a. hydraulische Rettungsgeräte) beschafft. Die Gesamtkosten für den Fahrzeugerwerb, Zusatzbeschaffungen und Umbauarbeiten lagen bei rund 270.000,00 Euro, ein entsprechend ausgestattetes Neufahrzeug wäre annähernd doppelt so teuer gewesen.
Bei der Feierstunde freuten sich auch Heike Haselmaier, Ortsvorsteherin in Flomersheim, und Uwe Klodt, Ortsvorsteher in Eppstein, dass nun ein neues Fahrzeug für die Feuerwehr vorhanden ist. Sie dankten den Feuerwehrkräften für ihren unermüdlichen Einsatz und ihre Bereitschaft, für die Bürger der Stadt Frankenthal und ihren Vororten immer da zu sein. Als kleines Dankeschön überreichten sie einen Gutschein für den ortsansässigen Getränkehändler.
Nach der offiziellen Rede konnten die Gäste sich das neue Fahrzeug genauer betrachten.

Stützpunkt Südwest

Der Stützpunkt Südwest in Eppstein gewährleistet den gesetzlichen Auftrag der Feuerwehr zur effektiven Hilfeleistung innerhalb der Einsatzgrundzeit von 8 Minuten (Alarmierung bis zur Einleitung erster Hilfemaßnahmen) im Zuständigkeitsbereich. Alleine schon durch die lange Anfahrt von der Hauptfeuerwache im Nordring aus kann dies für den Ausrückebereich Eppstein, Flomersheim und insbesondere das Gewerbegebiet "Im Römig" nicht von dort aus gewährleistet werden. Im städtischen Haushalt 2021 sind bereits Mittel zur externen Erstellung einer Machbarkeitsstudie vorgesehen für eine Unterbringung, welcher der Arbeit der Einsatzkräfte und der Unterbringung der Fahrzeuge dauerhaft angemessen ist.

Autor:

Gisela Böhmer aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Malerisch ins Rebenmeer eingebettet: Vinothek des Weinguts Vögeli in Wollmesheim.
5 Bilder

Neuer Vinothekenführer erscheint am 19. Mai im Bundle mit Gastroguide
Doppelter espresso

Erlebniswelt Wein. Tradition und Moderne, harte Arbeit und totaler Genuss – das Thema Wein offenbart eine vielseitige Erlebniswelt, die mehr bietet als „nur“ die Unterscheidung zwischen roten und weißen Tropfen. Deshalb hat sich das Team des „espresso – Der Gastroguide für die Metropolregion Rhein-Neckar“ Vinotheken, Weinbars und Weingüter aus den Regionen Pfalz, Nordbaden, Hessische Bergstraße und südliches Rheinhessen genauer angesehen. Dabei sind 40 Porträts entstanden, die am 19. Mai im...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Badausstellung in Ludwigshafen-Ruchheim zeigt aktuelle Trends und zeitlose Klassiker
7 Bilder

Badausstellung für Ludwigshafen und Mannheim
Badplanung beim Profi

Ludwigshafen/Mannheim. Wer Badezimmer in Ludwigshafen, Mannheim oder der Region planen möchte, dem raten Experten, eine Badausstellung zu besuchen. Zu empfehlen ist die Badausstellung von Bad & Design in Ludwigshafen, denn sie zeigt aktuelle Bad-Trends sowie zeitlose Klassiker. Badausstellung in Ludwigshafen und Mannheim Die Badezimmer-Profis von Bad und Design Ludwigshafen bieten eine umfangreiche Ausstellung für alles rund um die Themen Wellness und Badrenovierung. Auf 700 Quadratmetern...

SportAnzeige

BAUHAUS Firmenlauf Mannheim
Live oder virtuell - Mannheim läuft auf jeden Fall!

Wie genau der BAUHAUS Firmenlauf Mannheim am Donnerstag, 24. Juni ausgetragen wird, ist aktuell leider noch nicht zu 100% klar. Die Infektionslage ist weiterhin angepasst, jedoch könnte es mit der geöffneten Impfstrategie und den wärmeren Temperaturen Ende Juni doch noch zu einer konzeptionell angepassten Live-Veranstaltung kommen. Sicher ist aber auch: Der Firmenlauf findet auf jeden Fall am 24. Juni statt. Denn das Orgateam hat mit der Corona-konformen und sicheren Laufvariante des virtuellen...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen