Mit „Beat Brothers“, „Roxx Busters“ und „Madhouse“
22. Oldienight Wörth ausverkauft

Die  Formation "MadHouse" heizt bei der Wörther Oldienight tüchtig ein.
  • Die Formation "MadHouse" heizt bei der Wörther Oldienight tüchtig ein.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Stefan Endlich

Wörth. Seit Februar gibt es an den Vorverkaufsstellen die Karten für die 22. Oldienight der Handballabteilung des TV Wörth. Die weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte Rock-Classic-& Oldienight startet um Samstag, 23. März um 20 Uhr in der Bienwaldhalle. 
Drei Bands treten abwechselnd mehrfach am Abend auf: zum neunten Mal die bestens bekannten und bewährten „Beat Brothers“, zum zweiten Male die „Roxx Busters“, die im letzten Jahr überragende Kritiken vom Publikum erhielten und erstmals „Madhouse“, eine Band aus dem badischen Raum. Über 40 Jahre stehen sie jetzt auf der Bühne und sie sind noch kein bisschen müde. Fast 3000 Konzerte später haben sie die Energie ihrer Jugendzeiten bewahrt. In schwarz-weißem Outfit bringen die Beat Brothers Farbe auf die Bühne. Eine der besten Coverbands aus Deutschland begeistert mit Welthits der 60er & 70er Jahre bereits zum neunten Mal bei der Rock-Classic- & Oldie-Night. Das sind Songs von den Beatles, Rolling Stones, Who und inzwischen auch aktuellere Titel von Cold Play, REM, Queen. Die Beat Brothers spielen auf höchstem musikalischem Niveau und haben ein Händchen für das Arrangement von Originalsongs im Beat Brothers-Style. Das macht auch den Reiz der Konzerte aus: Keines gleicht dem anderen und ist trotzdem typisch Beat Brothers - handgemacht und in höchster Weise professionell, frisch und flockig präsentiert, musikalisch vielseitig, bunt und unterhaltsam - eben bestes Live-Entertainment.

Aufgrund der überwältigenden Rückmeldungen nach der letzten Oldienight, dass die Roxx Busters wieder kommen sollen, haben die Organisatoren reagiert. Die Band hat sich primär der Musik der 70-er und 80-er Jahre verschrieben und interpretiert alles, was damals die Musikwelt bewegte und sie bis heute geprägt hat: Von Pink Floyd bis Supertramp, von Deep Purple bis Queen, aber auch Phil Collins, Michael Jackson, U2, Aerosmith oder AC/DC fehlen nicht im Repertoire. Diese außergewöhnliche Band lässt Erinnerungen an die beiden produktivsten Jahrzehnte der Rock- und Popmusik aufleben, immer mit dem Augenmerk auf Detailverliebtheit und besonderer Qualität. RoxxBusters steht für musikalische Unterhaltung der Extraklasse und garantiert einen Abend voller unsterblicher Hits, mit Emotionen von Begeisterung bis Erstaunen, von Gänsehaut bis Ekstase und eine Show auf Weltklasse-Niveau, die jedes Konzert und jedes Event zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.
MadHouse spielen Rock- und Popsongs der letzten 30 Jahre., die sogenannten „Hymnen“ der Rock- & Popmusik. Musik, die sich über Jahrzehnte durchgesetzt und gehalten hat - immer mit dem Wink „das waren noch Zeiten“. Songs, welche jede(r) kennt, Klassiker die einen in Erinnerungen stürzen und nochmals den einen oder anderen Zustand von Willenlosigkeit ins Gedächtnis ruft. Auch wenn danach meistens ein dicker Schädel angesagt war! MadHouse… der Wahnsinn hat Programm: Wenn sich Musiker aus Bands wie Adams Brayn, Kon Chauvi, SWR3-Band, Kick the Monkey oder Quitesnake zusammentun, ist der Geist der Musik kein undefinierbar schmeckender Cocktail, sondern...frei nach dem Motto gemixt, gerührt oder geschüttelt gibt’s nicht - wir stehen auf „On the rocks“ .ps

Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft, Stand: 19. März

Autor:

Stefan Endlich aus Wörth am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.